KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.
Digitale kunst, Figural

  • Von AlexH hochgeladen

    mein erstes digitales kunstwerk

Material, TechnikZeichentablet/Painter X
Tags
    Kategorien
    Info824 5 4 von 6 - 2 Stimmen
    • 5 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
    • Gast , 5
      mir zu glatt und steril, fast puppenhaft. anders deine handgezeichneten bilder, von denen mir viele ausgesprochen gut gefallen!
      lg nomen
    • simulacra
      simulacra
      An anderer Stelle hast du Porträts in dieser Art mit Kreide und Kohle (glaube ich) gezeichnet. Diese Lebendigkeit kriegt man -vielleicht- aufs äusserste Perfektioniert mit viel Übung irgendwann mal mit digitalen Werkzeugen hin, wobei sich dann aber die Frage stellen würde, warum nicht direkt mit den ursprünglichen Werkzeugen arbeiten. Wenn du es jedoch als Übung verstehst, mit dem Zeichentablett umgehen zu lernen, um deine eigene Technik zu entwickeln, ist es fürs Erste gut geworden.
      LG S
    • Rene
      Rene
      fürs ERSTE find ichs sehr gut...besonders die haare..
      rechts die schatten im gesicht find ich zu hart, um bereich augen,nasenübergang könnte noch nachgearbeitet werden..tränendrüse recht kräftig ausgebildet, ebenso die lachfalten um die nase...hätten etwas dezenter ausfallen können bzw. nicht so abrupt abbrechen...
      geb thomasE recht, ist ansonsten noch recht flächig, z.b. stirn
      und vielleicht handgelenk und der bereich darunter etwas zu weich und undefiniert...soll kein gemecker sein, nur nochmal den kritischen blick auf ein paar bereiche lenken :o)
      der mund gefällt mir sehr gut..ebenso wolken und dieser color-key-ballon

      weiter so... finds wiegesagt schon recht gut.
      lg rene
    • AlexH
      AlexH
      Die Wolken sind ganz gut, aber das Gesicht ist noch zu flächig. Fürs erste mal aber nicht schlecht.


      Wird geendert :)
    • Gast , 1
      Die Wolken sind ganz gut, aber das Gesicht ist noch zu flächig. Fürs erste mal aber nicht schlecht.