KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.
Zeichnungen

  • Avatar
    Von Kurt Stimmeder hochgeladen


    In meiner Darstellung hat mein Mensch das Atmosphärenlabor verlassen. Er bewegt sich über die Grenzen des Möglichen hinaus.

    Er hat den Schutz der Atmosphäre verlassen. Er hat die große Wahrheit dahinter entdeckt die ALLES ermöglicht, daher braucht er auch keinen Helm mit Sauerstoff im Weltraum.

    Mit einer Leine ist er noch verbunden mit dem Labor, man könnte sagen, dass paradoxerweise diese dünne Schnur seine Wurzel ist. (Zu der er vielleicht auf seinem Weg einmal wieder zurückkehren MUSS)

    Das Bild stellt meinen Menschen auf dem Weg in das „wahre“ Leben hinter allen Sicherheiten dar.

    Wobei der Planet die eigene kleine Wahrheit darstellt, die Atmosphäre den Schutz, die Scheinwahrheit (könnte z.B. für die Konsum- und Medienwelt stehen)

    Das Atmosphärenlabor ist auf meinem Bild eigentlich gar nicht zu sehen.

    Es ist hinter dem Planeten und stellt vielleicht den Teil des Lebens dar, in dem man beginnt für seine Fragen ernsthaft nach Antworten zu suchen.

    Vielleicht ist es auch einfach auch nur eine Idee, ein Traum oder ein Gedanke, wie das Thema selbst…

Titel(Das) Atmosphärenlabor
Material, TechnikKreide
Format 50x65
Jahr, OrtJuni 2009
Tags
    Kategorien
    Info454