KunstNet nutzt Cookies. Details.
Neue, Landschaftsmalerei, Abstrakt, Malerei

neueLandschaftsmalereiabstraktMalerei

  • Von Martin Kerntke hochgeladen

    Meine Baum-Landschaften sind keine, in Gestalt bestimmter Pflanzenarten, naturalistischen Abbilder der Natur, sondern von mir als schwer zugänglich, chaotisch und festlich empfundene Stimmungslandschaften. Also Natur schlechthin, deren wesentliche Elemente Komposition und Farbe sind. Die landschaftliche Thematik wird in meiner Arbeit zum Synonym für die heute nur noch als Traum erlebte schöne Wildnis, die sich in Wirklichkeit weltweit längst im Rückzug befindet und erst in der neueren Malerei wieder eine Neuschöpfung erfährt. Als Maler ist mir die Natur keinesfalls ebenbürtig, sondern ist ästhetisches Vorbild einer Vielfältigkeit, in die es sich lohnt, sich einzusehen. Von ihr bin ich so überwältigt, dass ich sie als Resonanzraum menschlicher Sehnsüchte und Bedürfnisse feiere. Die Bilder berauschen selbst als Ausschnitte eines Ganzen. Sie mögen dennoch nicht nur gefallen sondern wollen auch aufrütteln.

TitelBrombeerwald
Material, TechnikÖl auf Leinwand
Format 170 x 130 cm
Jahr, Ort2001
Preis 4.000,--
Tags
Kategorien
Info570 3 1
  • 3 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • ahtrunin
    ich mag diesen deinen Brombeerwald sehr, mehr davon ;-)))))
    erinnert mich an einige Farbsteinweltfeldwege von Damisch,
    p.s. da ich mir nur wenig Zeit für das KN nehme, werd ich nicht so oft Bilder einstellen, gruß uta
  • innahnerof
    Und Komposition und Farbe gefallen mir seeehr gut. In groß sieht es noch vieeel besser aus. Würde ich mir an die Wand hängen. Hannelore
  • tuhsediwhtuom
    Da hat es jemand wirklich drauf!!!