KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.
Abstrakt, Mischtechnik, Acrylmalerei, Ölmalerei, Collage, Malerei

AcrylfarbeBilderCollagenKeilrahme

  • Avatar
    Von Rikki Grill hochgeladen

    Big Tears entstand nach dem Tod meines Vaters. Wir näherten uns erst in den letzten Jahren und ich war so glücklich darüber, das er nun doch in Wien bleiben wird. Zum ersten Mal hatte ich einen Papa. Doch die Zeit wollte es nicht.

    Nach seinem Tod wußte ich überhaupt nicht wohin ich denken soll. Der Tod selber macht mir keine Angst, aber es war einfach zu viel Verlust. Zuerst mein Sohn, weil sein Vater ihn unterstützt hat in seinem Denken und Tun und somit den Buben bestärkt hat, das die Mama alles falsch gemacht hat. Viele Jahre lang. Dann mein bester Freund, der meine große Liebe war und ist, der aber mit mir nichts anzufangen weiß und jetzt mein Vater am 22.5.09. Ich erfuhr als Letzte das er im Spital liegt und als Letzte erfuhr ich, das er es nicht geschafft hat. Doch ich fuhr damals noch in das Spital und konnte mich verabschieden. Darüber bin ich sehr froh und ich bin sicher, er hat mich noch gehört und er hat gespürt das ich seine Hand gestreichelt habe.

    Big Tears ist Baumwolle auf Keilrahmen. Die Ränder sind weiß. Ich kann mir gut vorstellen das ein farblich abgestimmter Rahmen dem Bild das absolute Wow entfachen wird. Vor allem aber, man liest jeder für sich etwas anderes darin. Manche vielleicht nur irgendwelche farblichen Kleckser, andere vielleicht die Tränen, die sie geweint haben und weinen. Das überlasst man immer den Augen des Betrachters.

TitelBig Tears
Material, TechnikAcrylfarbe, abstrakt, Keilrahmen
Format 40x50
Jahr, Ort2009 Deutsch Wagram
Preis 100 EUR Anfrage stellen
Tags
Kategorien
Info722