KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • 30 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • sremmadnoiram
    leider seit jahrzehnten ... und noch immer aktuell
  • gestatten
    gestatten
    Geschäfte mit Agrarrohstoffen: "Ackermann bricht sein Versprechen"

    🔗
  • gestatten
  • abArt
    abArt
    treffend? Hmm, schwer zu sagen. Manchmal vielleicht.
    Du und ich, wir kommunizieren hier über ein Massenmedium - und wer im Glaskasten sitzt, sollte mit Steinen vorsichtig sein.


    mit einem anderen beispiel: wenn ich mit dem massentourismus (uuups, schon wieder dieses wort) nix am hut habe, muss ich ja nicht "aus prinzip" aufs reisen verzichten. und wennich von bestimmten zeitungen nichts halte, bekomme ich nicht gleich einen allergischen ausschlag und augenkrebs, wenn ich mir ein solches blatt mal anschaue
  • gestatten
    gestatten
    ich weiß nicht ... ist das nicht ein wenig platt? Irgendwie scheinen Bilder von hungernden Kinder auch seltsame Reaktionen hervor zu rufen: .............


    1. ja, es ist platt, das habe ich schon weiter unten bestätigt.

    2. besteht die eigentliche arbeit nicht nur aus dem bild eines hungernden kindes, sondern ich habe den deutsche-bank-flyer auf A3 ausgedruckt und mit meinen illus auf die rückseiten ergänzt. das ganze wurde dann laminiert und gebunden, damit der betrachter in ruhe darin blättern kann.

    3. will euer briefwechsel auch nicht so recht abheben ;-)
  • _em_ton_sti_
    treffend? Hmm, schwer zu sagen. Manchmal vielleicht.
    Du und ich, wir kommunizieren hier über ein Massenmedium - und wer im Glaskasten sitzt, sollte mit Steinen vorsichtig sein.
  • abArt
    abArt
    schön nicht, aber oft treffend ... (leider) ..... fängt zumindest auch mit m an, wie menschen. oder mob

    was passt schon wo hin? und was wo nicht?
  • _em_ton_sti_
    Wir sind der selbe Jahrgang :-) sehe ich gerade. Naja, das passt jetzt nicht hierher ...
  • _em_ton_sti_
    Ich hab mich nur über das Wort "Masse" erschrocken. Eigentlich ja ein Begriff aus der Physik, der manchmal verwendet wird, um Menschen unterschiedslos zum Gegenstand der Rede zu machen ... ist das eigentlich schön?
  • abArt
    abArt
    ? entweder ist da was missverstanden worden oder ich steh gerade auf irgendwas ...
  • _em_ton_sti_
    Die Masse? Du und ich? Was für ein Wort ...
  • abArt
    abArt
    _its_not_me_: ja, natürlich. aber so ist halt die masse. sonst käm die bild-zeitung etc. ja auch nicht zu ihrer auflage
  • _em_ton_sti_
    ich weiß nicht ... ist das nicht ein wenig platt? Irgendwie scheinen Bilder von hungernden Kinder auch seltsame Reaktionen hervor zu rufen:

    "Klasse Bild"
    "stark!"
    "Spitzenarbeit!"
    "bin begeistert."
  • yamffoeg
    Klasse Bild
    lg g
  • D-J
    D-J
    stark!

    und ... manchmal kann der hammer gar nich groß genuch sein.
  • gestatten
  • gestatten
    gestatten
    folgendes ist zwar vom letzten jahr, aber anlässlich des "world food day" (16. okt 09) wieder mal lesenswert: http://www.kritischeaktionaere.de/fileadmin/Dokumente/Reden_2008/Rede_Dufner_Deutsche_Bank_HV08.pdf
  • ErnstG
    ErnstG
    Voll getroffen und Spitzenarbeit!
    Gruß ErnstG
  • Gris 030
    Gris 030
    korrekt.
    gruß
    grins2
  • gestatten
    gestatten
    danke grins. wie gesagt, ich wedle hier mit voller absicht nicht mit der spitzen feder sondern mit dem zaunpfahl. meine persönliche empörung über diese zusammenhänge war und ist vielleicht schlicht, aber schlichtweg auch zu gross um mich hier in allegorien zu flüchten.
  • Gris 030
    Gris 030
    klassisches beispiel dafür, was der unterschied zwischen einer bloßen zeichnung( egal ob technisch gut oder schlecht) und einem ...ja stück kunst ist.

    vielleicht ein kleines bisschen zu einfach, aber funktioniert.

    gruß
    grins2
  • gestatten
    gestatten
    cobolt, ich kann deine gedanken durchaus nachvollziehen; habe mich aber in dem fall vorsätzlich für den profanen zeigefinger zur einen, und den betroffenheitshammer zur anderen hand entschlossen.

    das da oben entspricht zudem nicht genau der eigentlichen arbeit. habe zu diesem zweck den DB-flyer auf A3 ausgedruckt und mit meinen illus auf die rückseiten ergänzt. das ganze wurde dann laminiert und gebunden, damit der betrachter in ruhe darin blättern kann.

    also eigentlich habe ich das, was du kritisierst, sogar noch weiter getrieben. musste aber sein.

    wer an einem eindruck des "gesamtwerks" interessiert ist, dem schicke ich gerne den link per pn.
  • Susimaus
    Susimaus
    It's Time for another Revolution!

    LG
    Susimaus
  • cobolt
    cobolt
    Ein Zitat wie "ein langes Leben zu portraitieren, die Zeichen der Haut und vor allem der Blick. Sterne zehnHOCHzenhn" müsste auch hier gelten :) Und schau mal, wie fröhlich, voller Lebensgefühl und dokumentierter Mentalität.
  • cobolt
    cobolt
    Das klassische V der Verballhornung hätte bei dem feisten Grinsen gar keinen weiteren Mahnfinger als Kontrapunkt nötig gehabt. Das spricht für sich und wäre ohne Betroffenheitsbeispiel noch wesentlich vielseitiger :) Aber grundsätzlich mag ich zur Abwechslung Gedankengänge, die nicht nur an/mit sich selber spielen.
  • Ungezifer
    Ungezifer
    bin begeistert.
  • xaazi
    Das sollte flächendeckend plakatiert werden!
  • simulacra
    simulacra
    Ackermanns Siegerpose zeigt -wohl ursprünglich nicht ganz in diesem Sinne beabsichtigt- die Wahrheit:
    Sieger der Globalisierung ist in jedem Falle er, hier stellvertretend für alle Banken.
    Wenn ich dann noch was von Agrikultur lese und an die genmanipulierten Samen denke, welche nur einmal gesät werden können und im folgenden Jahr von den Bauern neu gekauft werden müssen, so sie denn wieder eine Ernte haben möchten kommt's mir hoch. Das ist -wenn man den Faden weiterspinnt- eigentlich die ultimativste Abhängigkeit der Ärmsten von den Reichen: Wenn der Einzelne irgendwann überhaupt keine Möglichkeit (=Samen) hat, sich selbst zu ernähren.
    Grund für eine Weltrevolution. Aber noch geht's uns ja gut
  • MairaM
    wow, das ist echt cool!
  • 86legne
    schockierend gut !