KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.
Malerei, Pflanzen, Baum, Zwerg

  • Avatar
    Von Manja Z. hochgeladen

    märchen sollen leben!
    achja...kritik und anregungen, ihr wisst ja-immer her damit ^^

Titelder violette baum oder der zwerg ist tot
Material, Techniktusche, acryl, graphitkreide, pc
Tags
    Kategorien
    Info1603 17 3 1 4.8 von 6 - 10 Stimmen
    • 17 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
    • Gast , 13
      ichmag Senf
    • Gast , 14
      Du hast mich ernst genommen und schiebst nur noch - Wahnsinn


      gaaaaaanz deplaciert !

      meister poncho.

      da können Sie senfen:

      Die Sommerkogödie (Part 0.0.1), Seite 3, Beitrag 40
    • Gast , 13
      toll
    • Gast , 13
      Du hast mich ernst genommen und schiebst nur noch - Wahnsinn
    • Gast , 12
      mpf, *edit* zweimal abgeschickt..


      ich seh nix doppelt :-(
      aber das Bild ist klasse!
    • JustLikeYouImagined
      JustLikeYouImagined
      mpf, *edit* zweimal abgeschickt..
    • Gast , 10
      *****
    • cobolt
      cobolt
      Nachtrag:
      Ich weiß nicht, wie ich das anders über nen Bildschirm erklären soll, aber Du hast in Deinen Bildern für mich sehr viel vom jungen Jonas Koerber

      Das Hugie-Monster

      Da steckt, vielleicht weil Du auch noch (im Verhältnis) ziemlich jung bist, sehr viel von dieser lustvollen Wissens- und Experimentierneugier drin, fern jeglicher kopflastiger Regeln und Kunstparteien. Gerade weil Du keinen Branchenbackground mitbringst. Das solltest Du Dir unbedingt erhalten, denn die meisten verlieren diese Unbekümmertheit mit der Zeit. Wenn ich Deine Bilder betrachte, fühl ich mich ertappt und nehme mir vor, darauf zu achten, dass die eigene Prägung einen nicht zu sehr einschränkt. Ich hab seit meiner Kindheit so nicht mehr gearbeitet und frag mich, ob ich das überhaupt noch kann ;) Diese Frage ist für mich eine Stärke dieses Bildes.

      Wie eingestaubt und langweilig wirkt doch das Bewahren und Huldigen, im Gegensatz zum Freisetzen.
    • Gast , 9
      Klare ***** !

      Sauber! Spannend! Innovativ und eigen. Was will man mehr???

      lg
    • cobolt
      cobolt
      Das ist schwierig mit ner inhaltlichen Kritik. Du erzählst. Du erzählst abstrakt und das für mich sehr schön. Wer diese Richtung mag und mehr Sachverstand mitbringt, kann sich ja mal äußern.

      Subjektiv empfinde ich die angeschnittene schwarze Fläche als etwas Drohendes. Nein, ich check den Inhalt nicht wirklich. Aber die Bildsprache sorgt dafür, dass letzlich jeder seinen eigenen Film im Kopf entwickelt, weil hier nicht irgendein ödes Ich-Outing im Vordergrund steht. Das macht es für mich spannend und assoziativ, auch weil einem ständig neue Details auffallen. Von allen jungen Hobbykreativen und Autodidakten gehörst Du für mich nach wie vor zu den Interessantesten. Ich kann für Dich nur hoffen, dass das Profis und Fachleute genauso sehen.
    • Gast , 7
      Gefällt mir Super gut
    • Gast , 6
      ja, klasse!
    • Tanja Thiemann
      Tanja Thiemann
      Auch wenn du das jetzt schon oft gelesen hast. Gefällt mir richtig, richtig gut! Hut ab! Das einzige was mich an der Vorstellung stören würde, es z.B. hier hängen zu haben, wäre die etwas düstere Farbgebung. Aber das ist auch was persönliches, weil es hier in der Stadt so viel Grau gibt, stehen das Grau auf der Leinwand und ich etwas auf Kriegsfuß.
    • Buggel
      Buggel
      klasse!!
    • Gast , 3
      Mir gefällt es auch so wie es ist.
      Schöner Stil.
      LGTamare
    • Gast , 2
      Die Zügel der Kritik sind oft im Maul des Esels auf dem der Kritiker sitzt. Märchen sind klasse und Dein Werk auch! mfg MM
    • Gast , 1
      Nix Kritik - mag deine Sachen!
      So herrlich erfrischend anders. :-)