KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • 17 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • cobolt
    cobolt
    Der ist echt gut, der Mister Gould.
  • Wolfgang Baumgartner
    Wolfgang Baumgartner
    Toll!!!
  • xaazi
    wow!
  • Ralph von Mühldorfer
    Ralph von Mühldorfer
    Dieses Bild hat seelischen Ausdruck und wurde in meine Sammlung aufgenommen:
    🔗 http://www.kunstnet.de/muehl500/favoriten/lk
  • Kay-Uwe Einecke
    Kay-Uwe Einecke
    super!
  • 32enibas
    Das schieb ich jetzt zum x-ten Male...
  • nesnaHaidualC
    Tolle Arbeit!
    *****!
    lg ch
  • club45
    club45
    sieht erschöpft/erschöpfend aus. kenne nur die berühmten goldberg-variationen. interessant meiner meinung nach, dass hier alles was lebt nahezu schwarz/weiß dargestellt ist (gesicht, körper), alles andere hat großteils warme töne. als gäbe glenn gould sein letztes, so blutleer wirkt die gestalt, er opfert sich völlig auf für diese eine interpretation (was letztendlich ja auch der wahrheit entspricht).
    lg
    club45
  • lisa
    lisa
    ich wollte nur mal erwähnen, daß ich die Sonate noch nicht gehört habe. Aber auf jeden Fall gehört das zu den Dingen, die ich in meinem Leben unbedingt noch erledigen will !
  • emarap
    Man spührt sofort die Versunkenheit dieses Mannes in das was er tut.
    Das Bild ist einfach Spitzenmäßig!
    LG Antje
  • lisa
    lisa
    Das werde ich auf jeden Fall machen. Danke für Deine Antwort. Ich finde es sehr schön, wenn ich Bilder mit den Augen des Malers betrachten kann und nicht nur mit meinen eigenen.
  • Michael Fuxen
    Michael Fuxen
    Hallo, Lisa, warum ich Glenn Gould gemalt habe? Vor allem wegen der unglaublichen Interpretation von Mozarts Sonate in A-Dur, KV 331. Wer so in seiner Kunst aufgeht, dass er bei einer Sonate weltvergessen mitsummt und alles um sich herum vergisst, der ist ein Künstler, dem ich eine kleine Reverenz erwiesen habe.Dieses Versunkensein wollte ich ausdrücken. Hör dir die Sonate mal an, aber bitte von Gould.
    Liebe Grüße
    Michael
  • odnaliW
    Gefällt:o))
  • lisa
    lisa
    sieht spitze aus. Wieso Glenn Gould? Verrätst Du gelegentlich mal, warum Du ihn gemalt hast?
  • Peter Janssen
    Peter Janssen
    Tolles Bild - erinnert mich an Andy Warhol.
  • Sabine Minten
    Sabine Minten
    beachtlich ist auch, was der streifen dunkelrot auf der linken seite für die anderen farbflächen tut.
  • alemap
    Klasse. Gefällt mir in seiner Klarheit. Der dahingehuschte Pinsel, der aber präzise sitzt. Auch die Auswahl der Farben finde ich sehr ansprechend!