KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.
Malerei, Herbst

TitelHerbst
Format 70 x 100 cm
Preis 1050 EUR Anfrage stellen
Tags
    Kategorien
    Info893 5 3 von 6 - 4 Stimmen
    • 5 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
    • Toni Köhler-Terz
      Toni Köhler-Terz
      da hast du recht. Sollte autonom funktionieren. Mein Problem war, der dunkle Wald mit dem hellen Pfad. Das es quasi nach dem Absterben (der Baum) immer einen Weg weiter gibt. Mit einem im Bild gesetzten Kontrapunkt zum Bau - das Sujet ist gewöhnungsbedürftig - verliert sich aber genau diese Sache im Bild, wird unwesentlich. Das sollte nicht passieren, daher der Kompromiss für mich, diesen Vordergrund nich noch einmal zu akzentuieren. Beste Lösung war ein rechtsseitiger blattloser Ast über die ganze Höhe, der hat aber die ganze Wirkung aufgelöst in ein gefälliges Dekoobjekt. Das wollte ich nicht.
    • Gast , 2
      an dem format liegt das glaube ich gar nicht, eher an den farben, man hat den eindruck als wäre das ganze bild nach einem geblitzten foto gemalt worden und der untere teil wäre völlig weggeblitzt. ausserdem wirkt die farbgebung des grasfeldes irgendwie zu sehr "hauttönig"

      ein gutes bild muss auch allein funktionieren können, auch ohne externen gegenpol, es sei denn es handelt sich um eine zusammenhängende serie.
    • Toni Köhler-Terz
      Toni Köhler-Terz
      da hast du recht. da hat nichts, was ich versucht habe funktioniert. Eigentlich braucht das Bild einen externen Gegenpol. Über einem Sofa funktioniert es, einfach so nicht. Andererseits hat es auch nicht mit einem gemalten Kontrapunkt funktioniert. Warscheinlich hätte ich das Format höher wählen sollen.
    • Gast , 2
      hier ist der untere teil des bildes unschlüssig, es sieht aus, als hättest du keine lust mehr zu malen, bzw. für das gras eine ähnlich funktionierende formale lösung zu finden wie für den baum.
    • Gast , 1
      gut.