KunstNet nutzt Cookies. Details.
Kinnloser, Tüüüt, Digitale kunst,

Artkinnlosertüüüt

  • Avatar
    Von RoWo hochgeladen

    Ein Kinnloser irrt umher.

TitelRatefoto i.A.a. Fideos ART-TÜÜÜT Serie
Material, TechnikThe GIMP
Jahr, Ort2009, Wuppertal
Tags
  • Art
  • kinnloser
  • tüüüt
Kategorien
Info671 14 3.3 von 6 - 4 Stimmen
  • 14 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • RoWo
    RoWo
    @Reinhard Heim: Die Idee ist gut ;)
  • Reinhard Heim
    Reinhard Heim
    Ich dachte schon, ein verwirrter Fan möchte mir am Flughafen von von Montpellier endlich die Leihwagenschlüssel überreichen.
    Muß ich wohl doch wieder Bus fahren!
  • RoWo
    RoWo
    @Gast, 3: Bingo, Volltreffer! :)
  • Gast , 3
    heimsuchung
  • RoWo
    RoWo
    @Heliopo: Nein, kein Irrenhaus. Er tut doch etwas aus einem bestimmten Grund.
  • El-Meky
    El-Meky
    Irrenhaus ?
  • RoWo
    RoWo
    Danke für euer zahlreiches Feedback.

    "Mannheim" ist kreativ geraten, aber leider falsch. "Heimkehrer" war auch nicht gemeint, dann hätte ich wohl tatsächlich einen Besen oder Feger genommen.

    Lest doch noch mal den Hinweis unter dem Bild, was macht er denn? ;)
  • Gast , 1
    Ich dachte auch schon Kriegsheimkehrer, war im Baskenland interniert.
  • Gast , 5
    Wenn er jetzt einen Besen dabei hätte, würde ich sagen: Heimkehrer..... :-o)
  • Gast , 1
    Das wär mir neu.
  • colorator
    colorator
    das ist naive dreifingerkunst.
    hier sind intellektuelle fähigkeiten gefragt.
    mlg col.
  • Gast , 3
    mannheim
    ;)
    glg
  • RoWo
    RoWo
    @Gast, 1: Danke für dein ausführliches Feedback. "Heimspiel" ist leider nicht der gesuchte Begriff.

    "gaga" passt immer, aber hier ist es eher angelehntes( bzw. ausgeliehenes) "ART-TÜÜÜT" ;)
  • Gast , 1
    Von unglaublicher Brillianz und unvergleichlicher Geistesschärfe, vor allem der Titel. Und diese tiefe Symbolik! Heimspiel? Steffan Heym, Heim ins Reich? Was will er uns sagen? Gerade,dass sie mehr Fragen aufwirft als beantwortet, zeichnet wirklich große Kunst aus. Wird nur noch von Altmeister Hermann van Klöten übertroffen. Früher hieß das wohl dada, inzwischen, glaube ich, gaga.