KunstNet nutzt Cookies. Details.
Malerei, Landschaften, Blick

Titel- Aquarell - 1986 - Blick in Kochel a.S. auf den Kochelsee -
Tags
    Kategorien
    Info632 6 1.5 von 6 - 2 Stimmen
    • 6 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
    • Wolfgang F. Wagner
      Wolfgang F. Wagner
      Hallo TOttenweller,
      danke Dir für Deinen Kommentar. Den finde ich gut. Man muss damit leben, dass andere Menschen ein Bild gut finden, und die Anderen grottenschlecht. Das finde ich ganz normal. In der fotocommunity sind die Ansichten positiver. - Ich male und zeichne ja schon seit 1958 eigenständig.
      Ich wünsche Dir auch Erfolg im Vermarkten Deiner Bilder.
      Grüsse von Wolfgang
    • Thomas Ottenweller
      Thomas Ottenweller
      Finde dieses Werk von dir auch nicht gerade besonders, andere von dir gefallen mir da schon besser. Aber wenn du dir damit Autos kaufen kannst, so sei es dir gegönnt - und meine Hoffnung steigt, dass ich mit meiner Kunst (die eigentlich auch nicht so schlecht ist) vielleicht auch noch ein bisschen Geld machen kann.
    • Wolfgang F. Wagner
      Wolfgang F. Wagner
      Hallo Egon M,
      ich verstehe Dich von Deiner Perspektive völlig. - Wenn man aber mit solchen Bildern sich neue Autos kaufen kann, sieht die Sachlage doch ein wenig anders aus.
      Grüsse von Wolfgang
    • Egon Miklavcic
      Egon Miklavcic
      autsch ;-)))

      och Egon, du hast auch mal angefangen, oder ?

      seid lieb gegrüßt
      Frank


      Ja stimmt -
      aber Selbstkritik hält mich davon ab . laufend Bilder hier reinzustellen -

      die weder technisch gut sind ,
      noch annähernd meinem aktuellen Schaffensstand entspechen ,
      und bei denen ich daher auch keine guten Ratschläge mehr erwarte - sorry
    • Frank
      Frank
      autsch ;-)))

      och Egon, du hast auch mal angefangen, oder ?

      seid lieb gegrüßt
      Frank
    • Egon Miklavcic
      Egon Miklavcic
      sorry - auch wenn es schon fast 25 Jahre alt ist

      das ist ein sehr gutes Beispiel dafür wie man es nicht einmal als Anfänger machen sollte