KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.
Collage, Frau, Malerei, Menschen

CollageFrau

TitelZerrissen...
Material, TechnikAcryl div.Papiere Holz Strukturpaste Graphit 40x80 auf Leinwand
Format 40x80
Jahr, Ort2009
Tags
Kategorien
Info991 17 1 1 3.2 von 6 - 9 Stimmen
  • 17 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • artep -petra
    artep -petra
    Danke nigami :-))
    glg
  • nigami
    nigami
    ....finde nix falsch daran ! :-)
  • artep -petra
    artep -petra
    Danke Dir Peter für dein schauen und deine Worte.
    Ja, stimmt da magst du wohl recht haben.
    Da Herr Scheuerlein mir ja auch keine Antwort auf meine Frage gibt-sehe ich sein Kommentar auch einfach nur als "ich muss einfach mal was sagen" an.
    Er hat den Sinn nicht verstanden-möchte auch nicht in einen Dialog gehen--wie es sehr oft hier im KN ist.
    Das ist eben das www!!!
    Ob er mir es persölich so gesagt hätte wage ich zu bezweifeln.!!
    Denn Art und Umfang der Umsetzung eines Bildes hängen von den persönlichen Vorstellungen des Malers ab-;-)) nicht wahr?
    lg
    und noch mal Danke
    Petra

    Petra, ich bin auf all deine Fragen ausführlich eingegangen. Insofern verstehe ich deine Kritik nicht auf mich bezogen, da ich mir wirklich Gedanken und Mühe bei jedem Kommentar gebe. LG Heinrich


    Auch ich bin nicht immer online ;-))
    aber ein Bild betrachten und es wirken lassen mache ich schon. ;-)
    ich habe deine Meinung akzeptiert und dieses Bild hat nun mal auf dich keine Wirkung etc.
    ich zitiere :

    Hallo Svenja. Das Werk hat eine ganz gute Fernwirkung. Bei näherer betrachtung weiß das Auge sich nicht festzuhalten, sucht eine Interpretation, die es nicht findet - bleibt am wieder auftauchenden "FALSCH" hängen. Die Collage bleibt zweidimensional und eignet sich gut als Deko. LG Heinrich

    Ich habe bei diesem Bild schon so meine Gedanken gehabt und es scheint das diese Botschaft nicht bei dir ankommt-genauso ergeht es mir aber auch bei einigen Werken..........so ist es eben.
    Wenn du es so gut erklären kannst-hätte ich ja gerne mal ein Beispiel von dir. Denn du scheinst ja mehr zu Wissen als wie ich, und ich bin ja bereit zu lernen.
    Und sollange werde ich meine Collagen so für mich sprechen lassen-wie ich es empfinde und wie ich es für "RICHTIG" halte-;-)
    nun manchmal sind meine Bilder eben zum denken gedacht und zum zweimal anschauen.
    Du musst es aber nicht.
    Ich danke dir für deine Mühe und nochmalige antworten,
    einen schönen Tag.
    lg
    Petra


    Liebe Petra. Ich habe gerade ein Gemälde von mir online gestellt. Es heißt "Buch des Lichts" (art made by scheuerlein). Ich lade dich herzlich ein, auch deine Meinung/Kritik dazu zu lesen.

    Liebe Grüße
    Heinrich


    Ich danke sehr für die einladung meine Meinung/Kritik zu lesen --dazu muss ich sie aber erst noch schreiben;-))
    glg
    Petra
  • scheuerlein
    scheuerlein
    Danke Dir Peter für dein schauen und deine Worte.
    Ja, stimmt da magst du wohl recht haben.
    Da Herr Scheuerlein mir ja auch keine Antwort auf meine Frage gibt-sehe ich sein Kommentar auch einfach nur als "ich muss einfach mal was sagen" an.
    Er hat den Sinn nicht verstanden-möchte auch nicht in einen Dialog gehen--wie es sehr oft hier im KN ist.
    Das ist eben das www!!!
    Ob er mir es persölich so gesagt hätte wage ich zu bezweifeln.!!
    Denn Art und Umfang der Umsetzung eines Bildes hängen von den persönlichen Vorstellungen des Malers ab-;-)) nicht wahr?
    lg
    und noch mal Danke
    Petra

    Petra, ich bin auf all deine Fragen ausführlich eingegangen. Insofern verstehe ich deine Kritik nicht auf mich bezogen, da ich mir wirklich Gedanken und Mühe bei jedem Kommentar gebe. LG Heinrich


    Auch ich bin nicht immer online ;-))
    aber ein Bild betrachten und es wirken lassen mache ich schon. ;-)
    ich habe deine Meinung akzeptiert und dieses Bild hat nun mal auf dich keine Wirkung etc.
    ich zitiere :

    Hallo Svenja. Das Werk hat eine ganz gute Fernwirkung. Bei näherer betrachtung weiß das Auge sich nicht festzuhalten, sucht eine Interpretation, die es nicht findet - bleibt am wieder auftauchenden "FALSCH" hängen. Die Collage bleibt zweidimensional und eignet sich gut als Deko. LG Heinrich

    Ich habe bei diesem Bild schon so meine Gedanken gehabt und es scheint das diese Botschaft nicht bei dir ankommt-genauso ergeht es mir aber auch bei einigen Werken..........so ist es eben.
    Wenn du es so gut erklären kannst-hätte ich ja gerne mal ein Beispiel von dir. Denn du scheinst ja mehr zu Wissen als wie ich, und ich bin ja bereit zu lernen.
    Und sollange werde ich meine Collagen so für mich sprechen lassen-wie ich es empfinde und wie ich es für "RICHTIG" halte-;-)
    nun manchmal sind meine Bilder eben zum denken gedacht und zum zweimal anschauen.
    Du musst es aber nicht.
    Ich danke dir für deine Mühe und nochmalige antworten,
    einen schönen Tag.
    lg
    Petra


    Liebe Petra. Ich habe gerade ein Gemälde von mir online gestellt. Es heißt "Buch des Lichts" (art made by scheuerlein). Ich lade dich herzlich ein, auch deine Meinung/Kritik dazu zu lesen.

    Liebe Grüße
    Heinrich
  • artep -petra
    artep -petra
    Danke Dir Peter für dein schauen und deine Worte.
    Ja, stimmt da magst du wohl recht haben.
    Da Herr Scheuerlein mir ja auch keine Antwort auf meine Frage gibt-sehe ich sein Kommentar auch einfach nur als "ich muss einfach mal was sagen" an.
    Er hat den Sinn nicht verstanden-möchte auch nicht in einen Dialog gehen--wie es sehr oft hier im KN ist.
    Das ist eben das www!!!
    Ob er mir es persölich so gesagt hätte wage ich zu bezweifeln.!!
    Denn Art und Umfang der Umsetzung eines Bildes hängen von den persönlichen Vorstellungen des Malers ab-;-)) nicht wahr?
    lg
    und noch mal Danke
    Petra

    Petra, ich bin auf all deine Fragen ausführlich eingegangen. Insofern verstehe ich deine Kritik nicht auf mich bezogen, da ich mir wirklich Gedanken und Mühe bei jedem Kommentar gebe. LG Heinrich


    Auch ich bin nicht immer online ;-))
    aber ein Bild betrachten und es wirken lassen mache ich schon. ;-)
    ich habe deine Meinung akzeptiert und dieses Bild hat nun mal auf dich keine Wirkung etc.
    ich zitiere :

    Hallo Svenja. Das Werk hat eine ganz gute Fernwirkung. Bei näherer betrachtung weiß das Auge sich nicht festzuhalten, sucht eine Interpretation, die es nicht findet - bleibt am wieder auftauchenden "FALSCH" hängen. Die Collage bleibt zweidimensional und eignet sich gut als Deko. LG Heinrich

    Ich habe bei diesem Bild schon so meine Gedanken gehabt und es scheint das diese Botschaft nicht bei dir ankommt-genauso ergeht es mir aber auch bei einigen Werken..........so ist es eben.
    Wenn du es so gut erklären kannst-hätte ich ja gerne mal ein Beispiel von dir. Denn du scheinst ja mehr zu Wissen als wie ich, und ich bin ja bereit zu lernen.
    Und sollange werde ich meine Collagen so für mich sprechen lassen-wie ich es empfinde und wie ich es für "RICHTIG" halte-;-)
    nun manchmal sind meine Bilder eben zum denken gedacht und zum zweimal anschauen.
    Du musst es aber nicht.
    Ich danke dir für deine Mühe und nochmalige antworten,
    einen schönen Tag.
    lg
    Petra
  • scheuerlein
    scheuerlein
    Danke Dir Peter für dein schauen und deine Worte.
    Ja, stimmt da magst du wohl recht haben.
    Da Herr Scheuerlein mir ja auch keine Antwort auf meine Frage gibt-sehe ich sein Kommentar auch einfach nur als "ich muss einfach mal was sagen" an.
    Er hat den Sinn nicht verstanden-möchte auch nicht in einen Dialog gehen--wie es sehr oft hier im KN ist.
    Das ist eben das www!!!
    Ob er mir es persölich so gesagt hätte wage ich zu bezweifeln.!!
    Denn Art und Umfang der Umsetzung eines Bildes hängen von den persönlichen Vorstellungen des Malers ab-;-)) nicht wahr?
    lg
    und noch mal Danke
    Petra

    Petra, ich bin auf all deine Fragen ausführlich eingegangen. Insofern verstehe ich deine Kritik nicht auf mich bezogen, da ich mir wirklich Gedanken und Mühe bei jedem Kommentar gebe. LG Heinrich
  • scheuerlein
    scheuerlein
    ok--wenn es bei dir nicht so ist --kann ich es akzeptieren-Danke-dir-
    ach ist es eigentlich deine eigene oder eine ergooglete Meinung/Erklärung???
    lg
    Petra

    Hallo Petra, ich bin nicht immer online - kann also nicht immer sofort zurückschreiben.
    Zu deiner Frage: Es ist MEINE Meinung und war/ist auch nicht zu googeln. LG Heinrich
  • artep -petra
    artep -petra
    Hallo Rüdiger,
    vielen lieben Dank--na der Gedanke dabei war leider nicht so schön.
    Aber es befreit ;-))
    Ganz liebe Grüße zurück
    Petra
  • Gast , 4
    Hallo Petra !!
    Sieht absolut Spitze aus,auf den Gedanken muß man erst mal kommen !!
    MllGG Rüdiger
  • artep -petra
    artep -petra
    Danke Dir Peter für dein schauen und deine Worte.
    Ja, stimmt da magst du wohl recht haben.
    Da Herr Scheuerlein mir ja auch keine Antwort auf meine Frage gibt-sehe ich sein Kommentar auch einfach nur als "ich muss einfach mal was sagen" an.
    Er hat den Sinn nicht verstanden-möchte auch nicht in einen Dialog gehen--wie es sehr oft hier im KN ist.
    Das ist eben das www!!!
    Ob er mir es persölich so gesagt hätte wage ich zu bezweifeln.!!
    Denn Art und Umfang der Umsetzung eines Bildes hängen von den persönlichen Vorstellungen des Malers ab-;-)) nicht wahr?
    lg
    und noch mal Danke
    Petra
  • Gast , 3
    Gutes Werk ... ist nicht alles falsch, nur weil einer sagt ist nicht gut.
    Es ist gut!
  • artep -petra
    artep -petra
    ok--wenn es bei dir nicht so ist --kann ich es akzeptieren-Danke-dir-
    ach ist es eigentlich deine eigene oder eine ergooglete Meinung/Erklärung???
    lg
    Petra
  • scheuerlein
    scheuerlein
    Dann hast du dich nicht --für mich---deutlich ausgedrückt--*smile zurück*-


    Verdeutlichung meines, bei deiner Collage verwendeten begriff DEKO und Erklärung dazu:

    Ein Bild, Gemälde/Collage kann weit mehr sein als nur Dekoration. Ein Künstler kann sich glücklich schätzen, wenn der Betrachter in eine Art Dialog mit dem Werk tritt. Das heißt, dass der Betrachter sich inspiriert, ...zu eigenen Gedanken und Empfindungen angeregt wird. Geschaffen wird dies durch die Ausstrahlung die ein Werk hat. Und wenn ein Werk Ausstrahlung hat, kann man auch in das Werk eintauchen. Es entsteht also eine Art von emotionaler/intelektueller Beziehung zu dem Bild.

    Herzlichen Gruß
    Heinrich
  • artep -petra
    artep -petra
    Dann hast du dich nicht --für mich---deutlich ausgedrückt--*smile zurück*-
  • scheuerlein
    scheuerlein
    Hallo Heinrich--
    ein Bild wird immer als Deko aufgehangen oder wo lässt du du deine Werke hinhängen????????--ins Museum will ich ja nicht;-)
    dann such mal weiter-*lol*
    Danke für deinen Kommentar
    lg

    Du hast mich nicht verstanden, aber das macht nichts. *smile*
  • artep -petra
    artep -petra
    Hallo Heinrich--
    ein Bild wird immer als Deko aufgehangen oder wo lässt du du deine Werke hinhängen????????--ins Museum will ich ja nicht;-)
    dann such mal weiter-*lol*
    Danke für deinen Kommentar
    lg
  • scheuerlein
    scheuerlein
    Hallo Svenja. Das Werk hat eine ganz gute Fernwirkung. Bei näherer betrachtung weiß das Auge sich nicht festzuhalten, sucht eine Interpretation, die es nicht findet - bleibt am wieder auftauchenden "FALSCH" hängen. Die Collage bleibt zweidimensional und eignet sich gut als Deko. LG Heinrich