KunstNet nutzt Cookies. Details.
Dorf, Kirche, Aquarellmalerei, Landschaft, Aquarell, Landschaften

DorfKirchenAquarellLandschaft

  • Avatar
    Von ErnstG hochgeladen im Album

    In diesen Breiten darf man die Kirchtürme als Leuchttürme des Südens bezeichnen. Haben sie doch die Aufgabe, verirrten Schäflein den Weg zu weisen. Dieser Turm in Kühbach ist ein besonders imposantes Exemplar.
    Was hänge ich dem Sommer nach. Hier ein sonniger, föhnig warmer Morgen, was gibt es schöneres, als diesen draussen zu erleben ohne Hektik und ohne Lärm. Nur Vogelgezwitscher und gelegentlich ein vorbeischnaubender Radprofi.

TitelLeuchtturm
Material, TechnikAquarell / Outdoor
Format 35 x 50 cm
Tags
Kategorien
Info3074 21 9 3.7 von 6 - 12 Stimmen
  • 21 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Antje Fesl
    Antje Fesl
    Herrliche Lichtstimmung mit weichem Hintergrund! Gefällt mir.
  • Jadranka Keilwerth
    Jadranka Keilwerth
    Klasse Arbeit, wunderschön!
    Lg.Jadranka
  • Viktor Neufeld
    Viktor Neufeld
    Schöne Arbeit, Hut ab!
  • Rene
    Rene
    *!!*
  • ErnstG
    ErnstG

    Hallo Ernst, wunderschön, vor allem diese Farbgebung und die Farbverläufe und die Weglassung von unnötigen Details macht doch den Künstler aus, der Dank perfekter Technik mit dem Motiv spielen kann.
    Gefällt mir sehr gut, da kriege ich auch Lust auf Sommer.


    Hallo Michael,
    Danke für den Kommentar. Wollte gerade abschalten, aber…
    Dieser Turm dürfte Dir vielleicht bekannt sein? Dieses Kühbach hockt ja nicht allzu weit von Dir entfernt. Es war, wie beschrieben, ein herrlicher Sommermorgen vor der Ortschaft mit Gegenlicht. Einzig die Bremsen haben etwas gezickt und gezwickt.
    Hoffe auch sehnlichst, dass es baldigst wieder sonnig-warme Tage hat.
    Gruß Ernst
  • M. Ender
    M. Ender
    Hallo Ernst,
    wunderschön, vor allem diese Farbgebung und die Farbverläufe und die Weglassung von unnötigen Details macht doch den Künstler aus, der Dank perfekter Technik mit dem Motiv spielen kann.
    Gefällt mir sehr gut, da kriege ich auch Lust auf Sommer.
    Herzlichen Gruß
    Michael
  • ErnstG
    ErnstG

    Endlich einmal ein Werk, das nicht so ganz gelungen ist.
    Langweilig, nicht inspirativ, lasch und spannungsarm hingekleckst.
    Auch wahre Meister wie Du haben also ihre Schwach-Phasen....


    Genau – oder scheint bei Dir alle Tage die Sonne?
  • Hassiano
    Hassiano
    Endlich einmal ein Werk, das nicht so ganz gelungen ist.

    Langweilig, nicht inspirativ, lasch und spannungsarm hingekleckst.

    Auch wahre Meister wie Du haben also ihre Schwach-Phasen....
  • ErnstG
    ErnstG

    ich hätte mich nie "getraut" den Kirchturm mitten ins Bild zu klatschen, stört aber in der Gesamtkomosition überhaupt nicht. Den Vordergrund links hast Du ja richtig locker hingeworfen.
    Grüße aus Rosenheim


    Hallo Johannes,
    es ist immer wieder die gleiche Frage, warum etwas an einer bestimmten Stelle im Bild platziert ist.
    Vielfach gibt es keine rationale Erklärung dafür. Es passiert halt ohne große Hintergedanken.
    Hier habe ich bewusst den Turm in den "Mittelpunkt" gestellt. Er ist der Held im Motiv.
    Zumal er bei diesem Gegenlicht als ziemlich schmuckloser Kasten daher kommt, das Umfeld
    dagegen relativ unruhig und flirrig wirkt. Ihn dezentralisieren würde m. e. eine Spannung aufbauen,
    die den ruhigen, frühmorgendlichen Gesamteindruck stören würde.

    Vertrete die Meinung, dass Kirchen und Kapellen, aufgrund ihrer Verwendung als Ort der Stille und Meditation, immer bildmittig stehen sollen, müssen, wollen, dürfen.
    Gruß Ernst
  • Johannes Baul
    Johannes Baul
    Stark wie immer,
    ich hätte mich nie "getraut" den Kirchturm mitten ins Bild zu klatschen, stört aber in der Gesamtkomosition überhaupt nicht. Den Vordergrund links hast Du ja richtig locker hingeworfen.
    Grüße aus Rosenheim
  • Hackinger Hans
    Hackinger Hans
    Die Stromleitungen kann man sich ja dazudenken, (interpretieren) außerdem würden die Drähte das Bild quer durchschneiden. Ein sehr gut gelungenes Sommeraquarell, finde ich.

    LG Hans
  • verari
    verari
    wie immer: wunderbar!
    lg. vera
  • ErnstG
    ErnstG

    du hast sicher dein fixes farbensortiment und kommst ev mit einem kleinen kasten und 2-3 pinselgrössen aus, ein kleines durchdachtes equipment das überall ohne mühe und platzaufwand mitreisen kann wenn es auf die pirsch nach motiven geht, stimmts?
    du signierst deine bilder nicht am rechten unteren rand, da hab ich in galerien schon mal probleme gehabt.


    Hallo Edith, hallo Gottfried,

    natürlich habe ich ein festes Sortiment mit 16 Farben in der Palette, je eine Kalt- bzw. Warmreihe von Gelb-, Grün-, Blau- und Rottönen, sowie einigen Zusatzfarben.
    Siena natur, Saftgrün und Ultramarin sind meine Favoriten. Bin ein extrem fauler Mischer, wenn es auf den ersten Blick vielleicht nicht so aussieht.
    Man würde sicher mit 2 bis 3 Pinselgrößen arbeiten können. Je nach Motiv und Deatail können es schon ein paar mehr werden. Sammler haben natürlich immer eine entsprechende Vielfalt dabei. Könnte ja sein, dass zufällig ein nicht vorhandenes Stück gebraucht wird.
    Bis zu einem durchdachten Equipment habe ich es leider noch nicht gebracht, obwohl oft versucht. Immer wieder sammelt sich Krimskrams an, den man eigentlich nie oder selten braucht. Hauptsache mit dabei. Ergo schleppe ich viel zu viel Zeug mit mir herum.
    Die Signatur patsche ich einfach an eine Stelle, die sich gerade anbietet. Bin da nicht so geil wie Zbukvic und Castagnet, deren Signatur ein wichtiger Bestandteil des Bildes ist und meist in einem leuchtenden Rot erfolgt.

    Gruß Ernst
  • Gast , 8
    sehr schönes Bild
  • ErnstG
    ErnstG

    Bei diesem Bild fehlen mir auch die Stromleitungen, die Masten stehen da ziemlich sinnlos in der Gegend herum.


    Die Leitungen sind gerade in Bau!
    Gruß Ernst
  • Burkhard Posanski
    Burkhard Posanski
    wieder prima gelungen,
    LG Tenzing
  • Plazotta Edith
    Plazotta Edith
    schaut klasse aus....
    ich würd gerne wissen welche Haupt-Farben du verwendest, mischen oder pur... falls die Frage erlaubt ist :-) aber ich muß ja schon vorbauen für die Zeit wo ich nur mehr den Pinsel halten kann ;-))
    liebe Grüße aus Kärnten Edith
  • RoWo
    RoWo
    Bei diesem Bild fehlen mir auch die Stromleitungen, die Masten stehen da ziemlich sinnlos in der Gegend herum ;) Trotzdem insgesamt gut gelungen.
  • Gast , 3
    Grandios.
    Heute empfinde ich dein Können noch grandioser - war heut fotografieren und hab dann ein Aquarell davon probiert...oi oi oi
  • Gast , 2
    da ist später nachmittag, das licht ist schon schwächer und ebenso die schatten
    bei den strommasten hätten die drähte noch sein können, ein detail dass sich auch im aquarell noch zufügen lässt
    du hast sicher dein fixes farbensortiment und kommst ev mit einem kleinen kasten und 2-3 pinselgrössen aus, ein kleines durchdachtes equipment das überall ohne mühe und platzaufwand mitreisen kann wenn es auf die pirsch nach motiven geht, stimmts?
    du signierst deine bilder nicht am rechten unteren rand, da hab ich in galerien schon mal probleme gehabt.
    gefällt mir insgesamt sehr gut

    glg
  • Thomas Müller
    Thomas Müller
    Du hast die Stimmung toll eingefangen. Sonst wie immer - perfekt.
    LG
    Thomas