KunstNet nutzt Cookies. Details.
Armut, Gesellschaft, Groß, Hunger, Menschen, Tusche

ArmutFormatGesellschaftGross

  • Avatar
    Von Valerij Pabst hochgeladen

    Ein Gedicht zu diesem Bild gibt es auf:
    🔗

TitelOhne Titel
Material, TechnikÖl und Tusche auf Leinwand
Format 90 x 90 cm
Jahr, Ort2009 Köln
Preis Anfrage stellen
Tags
Kategorien
Info1622 8 4 4.2 von 6 - 11 Stimmen
  • 8 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • esther
    esther
    Das hält uns allen den Spiegel vor.
    Traurig, aber sehr gut:
    Liebe Grüsse, Esther
  • Gast , 5
    Dies ist nur ein Teil von Armut,
    Blick in eine Richtung.
    Nix-- nur Afrika allein!
    Nicht nur zur Adventzeit.
    Immer noch,immer mehr!
    Wenn es so ist muß es auch betrachtet werden...
    LGTamare
  • Gast , 4
    herzergreifend Bild
    l g g
  • Gast , 3
    ja so funktioniert weltwirtschaft
    rührend
  • Gast , 2
    naja, solange es "solche" realitäten en masse gibt,
    sollte es angeprangert werden!
    es gäbe viel zu tun.
    Die Bauernwirtschaft stöhnt gerade, weil die Ernte 2009 so gut war,
    die Preise fallen...!
    während 1 Milliarde Menschen weiter hungert ...
    mit mehr solchen Bildern, insbesondere in öffentlichen Einrichtungen,
    könnte die Ignoranz reduziert und Dankbarkeit und Verantwortung und Motivation geweckt werden.
  • Gast , 3
    abgedroschenes afrika klischee
  • Gast , 2
    astrein!

    so macht die malerei sinn!

    dito, Domino!
  • Domino24
    Domino24
    Grossartiges Bild zu einem leider sehr traurigen Thema!