KunstNet nutzt Cookies. Details.
Digitale kunst, Abstrakt, Endlos

TitelEndlos
Material, TechnikDigitale Kunst, fraktale Bilder
Format 1024 x 800
Jahr, Ort2009, Kiel
Tags
    Kategorien
    Info908 7 1.6 von 6 - 8 Stimmen
    • 7 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
    • Martina Bedregal Calderón
      Martina Bedregal Calderón
      Danke für die Tips, Salvatore. Das probiere ich gleich mal aus.
    • erotavlas
      bei PS findest Du unter "Filter" ´ne Menge Veränderungsmöglichkeiten.
      und unter Bild - Einstellungen findest Du ein paar interessante Dinge.
      bei gimp weiss ich nicht, ist aber vielleicht ähnlich.

      einfach experimentieren!

      aber vernachlässige nicht deine handmalereien zu sehr, die sind doch gar nicht schlecht, du scheinst ein gutes gefühl für stimmungen zu haben.
    • Martina Bedregal Calderón
      Martina Bedregal Calderón
      Und wie verzerrt man? Ich experimentiere erst seit kurzem mit dem Fractal Explorer. Bin für jeden Tipp dankbar.
    • erotavlas
      mW sind fraktale nicht endlos sondern begrenzt, dh
      irgendwann gib´s nur noch wiederholungen.
      trotzdem - recht hübsch anzuschauen.

      an Martina:

      wenn du die seitenverhältnisse änderst,
      erzeugst du uU mehr spannung!
      siehe "Kino-/Breitbildformat".

      und ich würde mal zusätzlich mit verzerrungen (gimp, ps) experimentieren.
    • gestatten
      gestatten
      endlos beliebig
    • Martina Bedregal Calderón
      Martina Bedregal Calderón
      Mich begeistert es trotzdem :-))
    • oliver-mindrup
      ...naja...
      ...solche bilder haben studenten schon vor 20 jahren zum zeitvertreib ausgedruckt...
      ...recht schwach...