KunstNet nutzt Cookies. Details.
Beagle, Hund, Acrylmalerei, Portrait, Malerei, Tiere

BeagleHundAcrylPortrait

  • Von Rene hochgeladen im Album

    Kleiner Zwischenstand...
    so sah er gestern aus...hab abends angefangen (mache gleich weiter) mit der weißhöhung...soll also komplett hell-dunkel vorwegnehmen..danach partiell in schatten und einige ockerlasuren etc.. später nur noch deckend und dick auf die lichtstellen..
    hoffe, ich komm heut weiter und kanns morgen abschließen...
    ps...für ute...das ist also das eigentlich beagle-bild auf leinwand/keilrahmen 30x40cm
    muss aufpassen, dass ich schatten nicht mit zu viel weiß versehe, so dass eine lasurwirkung zu erkennen sein wird...naja..soll gut aussehen, auch wenn ich die alte lasurtechnik noch nicht so hinbekommen werde...aber macht spaß...

Material, TechnikAcryl Leinwand/Keilrahmen
Format 30x40
Jahr, Ort2009, HH
Tags
Kategorien
Info1279 7 1 3.5 von 6 - 2 Stimmen
  • 7 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Rene
    Rene
    danke, valeri...prima ist weit übertrieben, gerade wo dies ja nun das unvollsätndige ist..
    hatte aber auch utes kommentar nicht bemerkt..
    dankeschön..ja, mit ölpastellen drüber hatte ich mir für den fall der fälle auch so überlegt..
    habs nun dochmit acryl fertiggestellt..
    hier nochmal der link zum fertigen:

    http://www.directupload.net/file/d/2023/jsynnlff_jpg.htm


    glg rene
  • Valeri Lanski-Waldt
    Valeri Lanski-Waldt
    prima!
  • esorwolley
    Hi Rene, Details kannst Du doch auch noch mit Ölpastellen dazuarbeiten - ist dann eben eine Mischtechnik - manchmal steigern dezent oder auch ganz frech gesetzte Ölpastellstiftstriche das Ergebnis noch enorm. Entscheide selbst, wenn Du am Ende denkst, es fehlt noch etwas, wäre es eine Möglichkeit.
    lg ute
  • Rene
    Rene
    dankeschön elvi...zeit wird immer knapper....mach heut nicht mehr viel und morgen vormittag noch den rest. werd nicht so seh in details gehen können.hoffentlich wirds ok.
    lg rene
  • Elvipe
    Elvipe
    hört sich ja gut an - wie du weiter an dem Bild arbeitest - macht neugierig auf das Ergebnis

    lG elvi
  • Rene
    Rene
    hi ute...da gucke ich gerad rein und hab auch gerad nen kommentar von dir *freu*

    dankeschön :o)
    hatte hiernach nochmal mit weiß gehöht und mit ocker weiter gemacht..das ist noch zu kräftig..werd nochmal mit weiß reingehen und später mit ocker bzw.andere töne mit weiß ausmischen..größere schattenbereiche sind ja nicht..vorne den weißen latz hab ich leicht mit blau lasiert..mal schauen..ist mir noch ingesamt zu rot / violett...
    viel zeit ist nun nicht mehr..heut abend noch ein paar sachen und morgen ggf. noch pastose lichtstellen und letzte dunkle teillasuren..

    ja, die pinsel bleiben jetzt draußen..werde weiter malen...merke gerade hier, wie viel ich noch üben muss..gerade dann auch mit der alten technik :o)

    schöne weihnachtstage.
    glg rene
  • esorwolley
    Hi Rene, mit jeder weiteren Lasur wirst Du Fortschritte sehen - das spornt Dich weiter an. Mit den Schattenbereichen hast Du recht. Das Bild ist bereits so gut angelegt, dass da eigentlich nicht mehr viel schief gehen kann. (und wenn doch, dann eben eine dunkle Lasur drüberlegen)Fein, dass es Dir Spaß macht, dann wirst Du jetzt vielleicht ja öfter zum Pinsel greifen, wenn Du ein Motiv ausgiebig gezeichnet hast.
    lg ute