KunstNet nutzt Cookies. Details.
Baptiste, Berlin, Duft, Geruch, Grenouille, Jean

BaptisteMekyBerlinDuft

TitelJean-Baptiste Grenouille
Material, TechnikAcryl, Leinwand
Format 60 x 40cm
Jahr, OrtDezember 2009 Berlin
Preis Anfrage stellen
Tags
Kategorien
Info2594 19 12 2.6 von 6 - 11 Stimmen
  • 19 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • El-Meky
    El-Meky


    Zitat PresteArt:
    bei einem humanoiden Wesen, das kein Mensch ist, dürfen die Proportionen so aussehen



  • El-Meky
    El-Meky

    Stimmt, hatte ich ja total vergessen,
    ich werde den nochmal malen,
    wenn mich die Muse küsst und dabei mit einem Schnupfen ansteckt. ;-))
  • seebaa
    seebaa
    Zunächst nur auf´s thumbnail schauend, dachte ich........oh.......dreieinigkeit mal anders interpretiert........(wohlgemerkt - das wort - nicht die religiöse zugehörigkeit)......mußte ziemlich lachen, fand´s toll und war ganz gespannt...........
    Das vollbild mitsamt titel betrachtend staunte ich nicht schlecht! Die Idee ist riesig - muß immernoch lachen - und schließe mich der u.g. meinung an - den erneuten versuch möcht`ich auch gern sehen....... lg
  • Eisengrimm
    Eisengrimm
    Das Gesicht mit den vielen Nasen finde ich gut.
    Schattierung etwas dürftig, konntest dich net so recht entscheiden, woher dat Licht kommt, wa? :D
    Von den Farben ganz grosse Klasse, die Idee sowieso!
    Von dem Flakon hab ich jetzt nix gemerkt, hätte ich es nicht gelesen.
    Habe eher an sowas wie eine Eiserne Jungfrau gedacht. ^^
    Wenn du es wirklich noch mal versuchst, würde ich gerne das Ergebnis sehen.
  • alive
    alive
    Mag ich!
  • rehegtlahpsa
    Das kann ich dir wohl auch nicht abnehmen :)
    Ich mag aber diese Nasen!
  • El-Meky
    El-Meky
    Hallo asphaltgeher,
    ich werde dieses Bild eines Tages ein drittes Mal malen und es wäre doch gelacht , wenn ich es nicht endlich hinkriege, Nasen zu malen. ;-)
    trotzdem ärgere ich mich noch immer über mich selbst ;-/

    Gruß Ella
  • rehegtlahpsa
    Das Gefühl kenne ich zu gut.
    Ich finde aber, dass bei deinen Arbeiten das handwerkliche nicht im Vordergrund stehen sollte. Für mich steht immer als erstes die Idee im Vordergrund und natürlich die Umsetzung derselben. Meine EHRLICHE Meinung ist, dass es absolut passt, so wie es ist!
    Ein schöne WE wünsch ich dir
  • El-Meky
    El-Meky
    Danke für euer Lob,
    aber wenn ihr ehrlich seid, so wie ich selbst zu mir bin,
    dann ist das Bild nix geworden.
    das war mein zweiter Versuch nach ca. 3 Jahren gewesen und ich muss feststellen , dass ich nicht besser geworden bin . ;-(
    Irgendwie stoße ich da an meine Grenzen.
    ich ärgere mich immer noch über mein (handwerkliches)Versagen.

    Gruß Ella
  • ollavaC
    Unten schon alles gesagt.Super bild!

    Viele gruße
    renato
  • oediF
    sehr gute idee wieder mal ;)
    glg
  • rimgarf
    Noch nie sah ich so viel Nasen ;)
  • rehegtlahpsa
    der hat den richtigen Riecher in jeder Lage und manchmal sogar zwei. :)
  • bisa
    bisa
    Hihi!! Gelungene Darstellung!
    Wenn es bei uns Bratwürstchen gibt, scheinen die Sinneswahrnehmungen meiner Hunde sich auch ausschließlich auf dieses ohnehin schon dominante Organ zu beschränken!
    :o)
  • El-Meky
    El-Meky
    Da fällt mir ein , der Weihnachtsmann könnte mir mal wieder ein schönes Parfum schenken! ;-))
  • Rosemarie
    Rosemarie
    Jetzt, wo du es sagst Ella, kann ich Ähnlichkeit mit einem Flakon sehen, wahrscheinlich haben eben diese Flakons sonst kein figürliches Aussehen, sie sind doch immer rund oder eckig, haben eben keine Körperform, stell dein Licht nicht immer unter einen Scheffel, du bist eine großartige Künstlerin, in jeder Hinsicht.
    Wir sehn uns, *heilige* Tage sind mir viel lieber als dieser Trubel und Budenzauber,
    Rosi :o)
  • El-Meky
    El-Meky
    Naja, eigendlich sollte sein Körper wie ein Flakon aussehen.
    Ich werde da wohl noch ein bisschen üben müssen.
    Ich danke euch sehr fürs feedback @ Rosi und Udo ! *freuheuheu

    Ich wünsche euch schöne Heilige Tage und so ;-)

    Gruß Ella
  • Rosemarie
    Rosemarie
    Sehr interessante Umsetzung Ella, ich habe den Roman leider nicht gelesen, weiß aber in etwa worum es geht, in bewundere deine Kreativität, es ist immer wieder verblüffend für mich, wie du in der Lage bist, Emotionen, hier die fanatische Konzentriertheit aufs Riechen, darzustellen, gefällt mir, dezente Farben, damit der Duft nicht überdeckt wird,
    lieben Gruß,
    Rosi :o
    (ich würde das Bild etwas bedüfteln)
  • Udo Schnaars
    Udo Schnaars
    du hast mal wieder den richtigen riecher in bezug auf die illustration eines duften romanes...;O)

    ein bild...auch einfach nur zum genies(s)en...

    glg
    udo