KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • 5 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Roderich
    Roderich
    nach 26 jahren weitergemalt, klasse. :)
  • niarB
    Anscheinend haben Sie nach so langer Zeit den Bildband von Chagall wiedergefunden.
  • trance-x
    trance-x
    :)
  • iriJ
    Lob:
    Gelungene Bildaufteilung und Differenzierte Farbwahl.

    Kritik:
    Konkret hat nichts mit gegenständlich zu tun, Solltest mal im Googel nach konkreter Malerei suchen.
    -------------------------------------

    Theo van Doesburg - Die Grundlage der konkreten Malerei (1930)


    Wir sagen:

    1. Kunst ist universell.

    2. Das Kunstwerk muss vor seiner Ausführung vollständig im Geist entworfen und ausgestaltet worden sein. Von der Natur, von Sinnlichkeit oder Gefühl vorgegebene Formen darf es nicht enthalten.

    Lyrik, Dramatik, Symbolismus usw. sind zu vermeiden.

    3. Das Gemälde muss ausschliesslich aus rein bildnerischen Elementen konstruiert werden, d. h. aus Flächen und Farben. Ein Bildelement bedeutet nichts anderes als "sich selbst", folglich bedeutet auch das Gemälde nichts anderes als "sich selbst".

    4. Die Konstruktion des Gemäldes und seiner Elemente muss einfach und visuell überprüfbar sein.

    5. Die Technik muss mechanisch sein, d.h. exakt, anti-impressionistisch.

    6. Streben nach absoluter Klarheit.
  • colordew
    colordew
    Das gefällt mir sehr.
    Würd ich ohne weiteres aufhängen.
    Das Fell vom Rind und wie sich das Rosa der Hörner darauf spiegelt.
    Überhaupt mag ich das Schimmernde der Farben.
    Die beiden sehen sehr innig verbunden aus.
    Also in symblischen Deutungen bin ich immer ganz schlecht, falls eine drin steckt, wie war das, Hörner sind ein Zeichen für Macht, oder ist es etwa Europa und der Stier...?
    Oder haben die beiden was gemeinsam?
    Das Fell sieht fast aus wie bei einem Seehund und der Hut hat für mich was Tibetanisches.
    Das Bild weckt bei mir viele Assoziationen, die ich nicht bündeln kann, aber auch nicht muss/will.
    Die Fläche zwischen Tier und Mensch wirkt etwas sehr "ausgemalt", da hockt son grauer Fleck drin?
    Hoffe, mein Feedback bringt dir ein wenig. Oder tritt zumindest eine kunstspezifische Diskussion los. ;-)