KunstNet nutzt Cookies. Details.
Bauernhof, Gebäude, Aquarellmalerei, Landschaft, Aquarell

BauernhofgebäudeAquarellLandschaft

  • Avatar
    Von ErnstG hochgeladen

    Bei meinen jahrelangen Fahrten nach München habe ich immer gerne den Weg über die "Prärie" genommen. Dabei unendlich viel malenswerte Motive gesehen, die ich mir immer für später aufheben wollte, aber plötzlich verschwunden waren. Diese Stalldekoration ist eines der wenigen, übrig gebliebenen Relikte. In unseren Breiten "Saubarthl" genannt, weil diese Halbreliefs ein umherziehender Maurer namens Barthl erstellt hat. Je nach Hofgröße waren entweder Pferde, Rinder, Schafe oder Schweine mit dem Tierheiligen Leonhard angebracht. Naive, aber liebenswerte Kunst auf dem Bauernhof.

TitelSaubarthl
Material, TechnikAquarell / Indoor
Format 35 x 50 cm
Tags
Kategorien
Info1980 22 2 4 von 6 - 6 Stimmen
  • 22 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • ErnstG
    ErnstG

    Die Kuh gefällt mir nicht so sehr aber die plastische Umsetzung fasziniert mich.

    Hallo Trepur, ist mir schon klar, wenn ich mir Deine hervorragenden Arbeiten anschaue, dass diese Kuh dagegen steil abfällt. Aber das ist, wie ich geschrieben habe, bäuerliche Laienkunst, von einem umherziehenden Maurer, der mit Sicherheit keine bildhauerische Ausbildung hatte.
  • Rupert Eichler
    Rupert Eichler
    Die Kuh gefällt mir nicht so sehr aber die plastische Umsetzung fasziniert mich.
  • Plazotta Edith
    Plazotta Edith
    ...lieber Ernst, nicht nur deine Aquarelle sind eine Klasse für sich, auch das Erklären von Tradition ist außerordentlich interssant!
    servus edith
  • Johannes Baul
    Johannes Baul
    sehr gelungen, muss man erst mal drauf kommen einen Saubarthl zu malen.
    Herrlich umgesetzt
  • tergenna
    Du bist echt gut, egal welches Motiv zu zeigst.
    Grüßle Annegret
  • Scalatore
    Scalatore
    gekonnt!
  • Walburgi Wöbse
    Walburgi Wöbse
    es ist alles schon gesagt, schliesse mich meinen vorrednern gerne an, klasse.
    glgb
  • Hans-Joachim Gottschalk
    Hans-Joachim Gottschalk
    Herrlich gemacht! Sieht wirklich aus wie ein Relief.
    Gruß Hans-Joachim
  • Elvipe
    Elvipe
    sehr schön wieder - wie sabina schreibt - dein Licht und Schattenspiel ist beispielgebend - toll - schön finde ich bei dir auch immer wieder die dazugehörige Lektion der Heimatkunde


    lG elvi
  • ErnstG
    ErnstG

    Dein "Spiel" mit dem Licht fasziniert mich immer wieder.


    Licht und Schatten im Bild ist für mich wie Salz und Pfeffer in der Suppe.
    Ohne ist alles etwas fade, auch wenn es noch so gut angerichtet ist.
    Für dieses Bild musste ich mehrmals Anlauf nehmen, denn der Schatten
    in dieser Form ist nur ein paar Minuten zu sehen. Habe dafür sogar eine
    Verspätung zur Arbeit auf mich genommen. Natürlich mit einer guten
    Ausrede an der Hand.
  • ErnstG
    ErnstG

    sieht aus wie eine plastik. wow - ähm muh!


    Halb-Plastik!
    Schon erstaunlich, was dieser Maurer so alles gezaubert
    hat mit primitivsten Mitteln und keine der Reliefs, die ich
    bisher gesehen habe, sieht einer anderen gleich.
    Ein Münchner Professor für Volkskunde hat sich sogar
    die Mühe gemacht diese einstmals weit verbreiteten
    Arbeiten zu katalogisieren bzw. in einem kleinen Büchlein
    zu beschreiben.
    Hochinteressant, doch leider großteils nur noch auf dem
    Papier zu bestaunen, weil der Rest schon irgendwo auf einer
    Bauschuttdeponie gelandet ist.
  • oojah
    sieht aus wie eine plastik. wow - ähm muh!
  • rehegtlahpsa
    Dein "Spiel" mit dem Licht fasziniert mich immer wieder.
  • simulacra
    simulacra
    Die 3d-Ausarbeitung ist echt fein gemacht. Und was für ein Blick :))
  • ErnstG
    ErnstG

    Müsste der nicht "Rindbarthl" oder "Stierbarthl" heißen?


    Nein, diese Spezies wird dann, je nach Ausprägung,
    "Rindsgingl" oder "Stierbeitl" genannt.
  • heijo
    heijo
    Klasse!!
  • Gris 030
    Gris 030
    bin beeindruckt.
    idee ,technik...die flecken..
    der text...

    herrlich

    gruß
    grins2
  • Sven Oliver Wangemann
    Sven Oliver Wangemann
    Sehr schön.
  • Robert Wolter
    Robert Wolter
    Der schaut aus wie ein Stier, der vor lauter Kraft kaum laufen kann ;)
    Müsste der nicht "Rindbarthl" oder "Stierbarthl" heißen?
  • D-J
    D-J
    super gemacht!
  • ErnstG
    ErnstG

    Wir sagen zu einem Schmutzfink: Saubartl


    In unseren Breiten kann sich das schon einmal
    bis zum Saubären steigern.
  • xaazi
    :D Wir sagen zu einem Schmutzfink: Saubartl

    Schönes Licht!