KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.
Mond, Ölmalerei, Malerei, Menschen, Mann,

keilnrahmenMondÖl

  • Avatar
    Von Ziya S. hochgeladen

    es ist nicht genau das Bild was auf Leinwand zu sehen ist, das Blitzlicht hat bei den gewünschten Effekt ein wenig geholfen.. ohne Blitz war es aber wieder zu dunkel... die Wahrheit liegt irgendwo da zwischen..

    manchmal habe ich etwas weißer als weiß gebraucht... hat jemand eine Idee??

Titelder mann im Mond
Material, TechnikÖl- Keilrahmen
Format 40x30
Jahr, Ort2010
Tags
Kategorien
Info2601 8 1 3.4 von 6 - 7 Stimmen
  • 8 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Ziya S.
    Ziya S.
    @ATELIER-EINRAUM E.T war zu dem Zeitpunkt grand telefonieren, schön das es dir trotzdem gefällt.
    @parame meistens sind die Bilder noch nicht wirklich Trocken wenn ich das Foto mache, auf dem Bodenlegen wäre mein Todesurteil... wenn du meine Frau kennen würdest..lol...
  • Gast , 7
    Die Kompo finde ich gut. Fotografieren sollte man am Besten nicht bei direktem Sonnenschein, sondern eher im lichten Schatten. Das Bild auf den Boden legen und so weit wie möglich drüberbeugen und fotografieren. Blitz ist immer Mist.
  • ATELIER-EINRAUM
    wunderschön! Jetzt fehlt nur noch E.T., der auf dem Fahrrad durchs Mondlicht rast....
  • aquarelli
    aquarelli
    Zum Thema Fotografieren mit BLitzlicht: ich hatte mit dem Fotografieren zu dunkler Bilder auch schon so ein Problem. Was dabei helfen kann, ist, wenn man das Bild bei hellem Sonnenschein im Freien fotografiert. Da verteilt sich die Helligkeit anders als beim Blitzlicht. Mach ich mit meinen Bildern demnächst auch mal wieder. Im Übrigen finde ich Vollmondbilder genial, wo der Mond so übergroß drauf ist. Ich finde das Bild so schön einfach und romantisch *gg*
  • Schmart
    Schmart
    zu deinem "weißer als weiß": hatt' ich auch oft das problem, aber ich glaub das kommt daher, dass du deine bilder etwas plakativ anlegst, du benutzt sehr reine farben. wenn du auf effekte und atmosphäre durch farbe aus bist, dann versuch mal mit schichten zu arbeiten und zu testen wie du farben nebeneinander legen musst um die gewünschte farbe zum strahlen zu bringen. benutz mal kein schwarz und versuchs mit blau-violett-tönen , wo es dunkler und kühler sein soll... wenn du den mond dann nicht rein weiß malst, sondern mit gelb unterlegst, dann hast du einen komplementärkontrast. wenn man einfach mal x verschiedene farbstudien und versuche mit farben macht, dann entwickelt man ein ganz neues gefühl für farbe... ein vorschlag ;) ich mag das bild trotzdem
  • Ziya S.
    Ziya S.
    schön wenn es euch gefällt.. ich mag den Mond auch.. besonders wenn er manchmal die Nacht zum Tag macht...
  • G K
    G K
    Es ist sehr schön geworden ! gruss
  • Gast , 1
    hab was übrig für mond-bilder!