KunstNet nutzt Cookies. Details.
Verlust, Surreal, Depression, Angst, Sinn, Lebens

VerlustsurrealDepressionAngst

  • Von Jenny Thalheim hochgeladen

    dieses bild habe ich unter dem inspirierenden einfluß sehr depressiver musik gemalt, ausgangspunkt war die diskussion mit einer sehr engen freundin über den sinn des lebens...

TitelVerlust
Material, Technikacryl
Format 20,5cm x 21cm
Jahr, Ort2002 bermsgrün
Tags
Kategorien
Info1464 7 2 von 6 - 1 Stimme
  • 7 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Jenny Thalheim
    Jenny Thalheim
    danke, ihr lieben :)
    das, was sie da fallen lässt, ist das universum, insofern hast du recht, rockfern, sie hat abgeschlossen...mit der welt
    auf dem original sind die galaxien in der kugel ganz gut erkennbar, musste ja aber leider beim hochladen die auflösung runterschrauben. da leidet die qulalität nun mal...
    wünsch euch noch einen schönen - depressionsfreien - tach :)
  • Rockfern
    Ist der Gashahn (*lach) unter der Hand nicht eine Kugel die sie "weggiebt"/"gehen läßt" / fallen läßt?
    Ich empfinde dieses Bild deswegen und der Farben wegen überhaupt nicht depressiv..
    Sie scheint abgeschlossen zu haben.. Birte
  • suilenroc
    Gefällt mir, das Blau mit dem grün, sieht aber nach positver Depression aus, formal stört mit der Lichterschalter?-Gashahn? unter ihrer Hand, ist mir zu dominant als Form und erschließt sich mir auch inhaltlich nicht HG Cornelius
  • tuhsediwhtuom
    Ich weiß garnicht, warum bei manchen Bildern so wenig Kommentare kommen. dieses Bild hätte für mich doch einige verdient!!! Es spricht mich stark an . Gruß Ruth
  • Jenny Thalheim
    Jenny Thalheim
    herzlichen dank comar und aquacryl :)
    ich denke, es ist wichtig, das richtige maß im erleben von emotionen, sowohl positiven als auch negativen, zu finden. allzu viel ist ungesund :))
    wünsch euch noch einen angenehmen abend!
  • Renate Branse
    Renate Branse
    du hast die musik gut umgesetzt. aquacryl
  • Azarov Alexander
    Azarov Alexander
    hey das tu ich immer !!!! ... vielleicht deswegen sind auch meine bilder fast alle depresiv :( aber wie ein toter kluger grichischer mann gesagt hat : ein mensch muss mehr negatoven imozion erleben als positiven damit das schöne nicht verblast ... schön gezeichnet ;)