KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • 34 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • florin
    florin
    klasse!
  • Vitali Geyer
    Vitali Geyer
    Ein wunderbares Portrait. Interessante Technik...
  • piotr_koshokar
    piotr_koshokar
    hervorragend gezeichnet! Lg piotr
  • Monka
    Monka
    Perfekt ... !
  • Dieter Ulrich
    Dieter Ulrich
    ganz große Kunst........
    So seh ich das auch, Kompliment!
  • doroty
    doroty
    ganz große Kunst........
  • Ada Johannsen
    Ada Johannsen
    Über Geschmack läßt sich nicht streiten, das gilt für Musik wie für Malerei... ;-)
  • ixX
    ixX
    @iXX, ich hatte nur einen Hinweis aus eigener Erfahrung gebracht, mehr nicht! Versuche es doch selbst mit dieser Haltung zu zeichnen, ich finds praktisch, weil man dadurch keine harte linienführungen erzeugt.... das hat mit bestärken nichts zutun, rein zufällig, dass noch jemand so sieht und versteht!



    ...ein Ausrufezeichen hinter "versteht" tsss ..., klar du Versteher/in, ich nix verstehen... Wenn du meinen Kommentar r i c h t i g lesen würdest, könntest du das Wesentliche verstehen. Macht aber nix weiter, eine Oberflächlichkeit wie andere auch.
  • K_looP
    ist den dir nicht kalt dabei, nackt zu zeichnen, einen Tangaslip habe ich immer bei Aktmalen an...
  • absurd-real
    absurd-real
    gefällt mir ganz gut. Aber ich hätte den Zeichner nackt gemalt! Ich zeichne immer nackt.
  • K_looP
    @iXX, ich hatte nur einen Hinweis aus eigener Erfahrung gebracht, mehr nicht! Versuche es doch selbst mit dieser Haltung zu zeichnen, ich finds praktisch, weil man dadurch keine harte linienführungen erzeugt.... das hat mit bestärken nichts zutun, rein zufällig, dass noch jemand so sieht und versteht!
  • ixX
    ixX
    Jo, beweihräuchert und bestärkt euch nur... Die weiche Linienführung ist zwar Bestandteil aber nicht die charakteristische Haltung des Stifts eines Zeichners, wie ich schon sagte, es seie denn , es betrifft seine gesamte Zeichnerweise. Aber das müsste man beim Heribert erfragen.

    ...das Bild ist gut, hab nur auf etwas hingewiesen, was ICH anders gemacht hätte, wenn ich einen Zeichner portraitieren würde...
  • K_looP
    danke Ada, ich weiß das zu schätzen!
  • Ada Johannsen
    Ada Johannsen
    Ich stimme dir zu, Paul :-)
  • K_looP
    will man weich und plastisch malen(zeichnen), eignet sich diese Bleistifthaltung am besten, zumindest gehts mir so, ob alle so mallen(zeichnen) können, müssen sie selbst herausfinden. Lg Paul
  • timber
    timber
    herrliche arbeit....
  • ixX
    ixX
    Bild im Bild, schön. Mir missfällt lediglich der Pinzettengriff der Hand. Eine typische Bleistifthaltung hätte dem Künstler als Zeichner betont. Es seie denn, er zeichnet (und hält den Stift) immer so.
  • Elke P.
    Elke P.
    Super!!! STERNLEIN UND SCHIEB Lg
  • K_looP
    ausgezeichnet!6* schieb.
  • Ada Johannsen
    Ada Johannsen
    Ich finde ds Bild genial****** geschoben :-)
  • absurd-real
    absurd-real
    fies gut:)
  • Margarete Paulmann-Nisters
    Margarete Paulmann-Nisters
    Alle Achtung,eine sehr arbeitsintensieve Zeichnung,gut gelungen.
  • AchSo
    Great
    Nothing more to say.
  • PJR-TRA
    Echt gute Arbeit!!! Kompliment!!!
  • reichklein
    reichklein
    klasse
  • WERWIN
    WERWIN
    K*U*N*S*T w:-
  • mstangl
    mstangl
    tolles Bild 6 Sterne
    LG

    ev. rechter Unterarm scheint etwas deformiert
  • alrak
    TOP...... ***** ;)
  • sunny2109
    sunny2109
    Wow, verdammt nochmal eine super gelungene Arbeit, respekt..lg
  • Sabine P
    Sabine P
    Bin sprachlos... Einfach nur toll!
  • xaazi
    Wow!****
    (Kleiner Punkteabzug Ärmel/Schulter) ;)
  • Susimaus
    Susimaus
    1a Zeichnung!!!

    LG
    Susimaus
  • Robert Wolter
    Robert Wolter
    Das ist eine besonders in der Perspektive sehr gelungene Zeichnung.
  • luos-nevar
    *kinnladewiederhochklapp*
    wahnsinnsarbeit