KunstNet nutzt Cookies. Details.
Leguan, Figural, Temperamalerei, Weisshöhung, Feinpinselei, Malerei

LeguanfiguralTemperamalereiWeisshöhung

  • Avatar
    Von Mo Häusler hochgeladen

    Leider keine Schneeglöckchen vorrätig *g*

    Ein Winzigbild - und gleichzeitig meine erste "echte" Eitemperaweisshöhung unter und auf Öllasur... (Inspiration von Doerner!)
    Eitempera schmiert + perlt ja ganz eigenartig auf Harzöl - aber was solls, ausprobieren wollt´ich es doch!

TitelLeguan
Material, TechnikEitempera / Öl auf Malplatte
Format 8 x 10 cm
Jahr, OrtWien 2005
Preis ? *g*
Tags
Kategorien
Info4107 28 5 2 5.3 von 6 - 7 Stimmen
  • 28 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • m_haras
    Gefällt mir auch!
  • timber
    timber
    gefällt mir gut...
  • amtU
    klasse!!
  • Daxt3r
    Daxt3r
    so große Kunst auf so kleinem Papier! Toll! lg Dax
  • omrenrew
    klasse
  • Isisnofret
    Isisnofret
    Sieht einfach nur fantastisch aus!
  • kj
    Wenn das nicht ein feiner Zufall ist.Immer schön Mo´s Bilder zu sehen! Von der Erklärung verstehe ich kein Wort aber es scheint prima geklappt zu haben!
  • efwe
    efwe
    hop-zufall trägst mir das kleinste bildchen zu
    is hervorragend-und FEIN:)))
  • rep
    die is süss und jetzt bekommt sie n ultrafeuchtes bussile von mir.
    und ab gehts in die nacht, die kracht, ächzt und stöhnt.
    :)))p
  • Mo Häusler
    Mo Häusler
    *gg*
    eve, yep, da hast du recht! Er trägt den Kopf auch noch so hoch, als wäre ihm der Kravattenknoten zu eng...

    Dank euch!
    Mo
  • nietsnekloW
    klein aber oho!!!, das gefällt mir, Gruss Alex
  • Eve Prädelt
    Eve Prädelt
    Erster Gedanke: den würde ich gerne im Anzug sehen..
    Klasse Arbeit, gibts nix zu meckern, aber irgendwie läßt mich seine Halsfalte an den Kragen von einem Anzug denken... :-)
    lieben Gruß
    Eve
  • andreas
    andreas
    Super gemalt. Da hast Du aber die ganz kleinen Pinsel ausgepackt.
    ...und es geht deutlich weiter als ein Foto!
    LG Andreas
  • suilenroc
    Hab heute noch mal darauf geachtet, bei mir hat nichts geperlt. Es sei denn ich arbeite mit hauchdünnen Schichten. LG Cornelius
  • El-Meky
    El-Meky
    Hallo Karana,
    mir geht es ähnlich wie du es beschreibst, mit 'hübschen realen Motiven'.
    Sie können optisch befriedigend und ansehnlich und dekorativ und klasse gemacht sein. Aber das war's dann eben auch schon .
    Dein Leguan ist wohl ein Genuss für meine Augen.
    Wegen der Farben und Struktur und Tiefe(räumlichen) und der urigen Gattung als Motiv sowieso. Ich mag deine kaputten Puppen aber lieber :o)) lg -heliopo-
  • lisa
    lisa
    Ich kann mir das gar nicht vorstellen, daß das Bild so klein ist. Hast Du die winzigsten Schuppen mit einer Lupe gemalt?
  • suilenroc
    Liebe Karana, stimmt mit der Eitemp. das ist schon ne´Geduldssache. Mit dem Handwerk....Zum einen hast gerade Du bewiesen, dass nicht der schöne Schein Dein Anliegen ist, zum Anderen besteht die Welt nicht nur aus Problematik, sondern ist an sich ein fragiles Wunderwerk und Dein Leguan ist eben nicht eine bloße Wiedergabe, sondern eine Verdeutlichung des Wunders. Mir ist schon paar mal aufgefallen, dass Du bei Handwerk von Akademismus sprichst, das ist längst überholt, da man heute an Akademien nicht mehr im geringsten im Handwerk geschult wird, der heutige Akademismus hat auch ein Dogma und das sieht für mich vollkommen anders aus, ein Dogma davon ist, jedes Handwerkliche Können als Akademismus zu bezeichnen. Klar würde man sich mit so einem Bild an einer Akademie der Lächerlichkeit preisgeben, um so schöner wenn man sich davon frei machen kann. LG Cornelius
  • Mausopardia
    Mausopardia
    @kern: leben und leben lassen, humor und tolleranz! ist doch schön, dass wir hier
    alle stilrichtungen haben, oder? es werden genügend bilder da sein, für eine
    auswahl, um seine "objektiven" kommentare abgeben zu können! und nicht immer ist
    das was wir selber machen das einzig "wahre", da schließe ich mich auch ein!
    was nun kunst ist oder nicht, hatten wir doch schon reichlich!
    die handwerker moni
  • Martin Kerntke
    Martin Kerntke
    Du kannst besser malen als mancher fotografieren. Beweis gelungen! Toll, wenn man das Handwerk so gut beherrscht. Die Kreativität eines Fotografen unterliegt allerdings engeren Grenzen (Ausleuchtung, Ausschnitt, ggf. Verfremdung) als die eines Malers. Malerei fängt da an, wo Fotografie aufhört. Die Perfektion im Handwerk ist verzichtbar, wo das Denken beim Betrachter angeregt wird. Deine anderen Arbeiten zeigen mir, dass Du Beides drauf hast!
  • Mo Häusler
    Mo Häusler
    pmoki: Doerner - kebap *loooooooooool*
    Cornelius: ja, da steckt technisch sicher viel drin, Eitempera hat was. Mir geht nur in der zarten Lasurtechnik irgendwann meine Wütigkeit verloren *g* Um so ein Bild in aller Exaktheit zu formulieren, muss ich mich sozusagen am Sesselbein festbinden, um nicht meiner Expression zu verfallen...
    MaGie: Die Leinwand war garned sooo grob, aber da das Format so winzig ist, werfen die Einzelfäden sich ganz schön ins Licht *g*
    Wenn ich hier auf die Vergrösserung klicke, sehe ich das Bild am Monitor doppelt so gross als es tatsächlich ist - find ich durchaus reizvoll... *g*

    Ich muss schmunzeln. Das hier ist Handwerk. Natürlich! Hübsches Handwerk. Nur was kann ich mitnehmen daraus: ich sehe einen Leguan. Ich sehe die Schuppen von dem Kerl, den Glanz im Auge, die Schatten der Falten. Ich kann mich an den Farben delektieren und mich daran freuen, dass ich "es" doch kann.
    Und dann herrscht bei mir schon Sendepause. Ich hab nix mehr zu denken.
    Da ist kein Aspekt, der mein Auge anspringen lässt. Kein Gedankenfluss, der in Gang kommt.
    "Kunst ist, was mich Alltägliches neu sehen lässt."
    Also: den Leguan hab ich so schon mal gesehen. Ich bin ja öfter mal im Tiergarten. Ist es jetzt Kunst?
    Ist schlichte Darstellung in gekonnter Art genug?

    Eure Postings suggerieren mir, dass das so schon in Ordnung ist.

    karana
  • Mausopardia
    Mausopardia
    hi liebe mo,
    da staune ich, du bist wahrhaftig eine vielseitige künstlerin! meinen respekt
    und anerkennung hast du allemal - tja kunst kommt doch von können!!!!!
    liebe grüße moni :-)
  • suilenroc
    Liebe Karana, Eitempera kann perlen, aber meist dann, wenn die Konsitenz zu flüssig ist, oder das Malmittel noch zu feucht, zu dick, oder die Eitempera zu oll, am besten gehts, wenn die Ölfarbe schon ein bißchen angezogen (pickig) ist. Auf fertig grundierten Gründen gehts auch schlechter, weil zu wenig saugend. In meinen Anfängen habe ich noch bis zu 50 Schichten Eitempera - Öl, wieder Eitempera usw gelegt, ergibt sehr interessante Lichter und Farben, aber extrem aufwendig. Das tolle an Eitempera ist vor allem, das ungekehrte Arbeiten, vom Dunkeln ins Helle, das ist mir inspirierender als umgekehrt. Inzwischen finde ich die Eitempera am sinnvollsten für Licht und Glanzpunkte, oder um Teile zurückzudrängen und für Luft-(perspektive), aber wenn ich sie ganz weglasse, dann fehlt mir viel an Luftigkeit und Atmosphäre. Dein Leguan ist doch sehr gut gelungen (Eitempera + Türkis sind sowoeso ein ideales Paar)und bei dieser Gelegenheit ein großes Lob auch für Deine anderen Arbeiten, ich habe sie alle bewundert. HG Cornelius
  • hateehc
    hallo mo,
    das ist mal wieder ein bild von dir, dass mir zu 100 prozent gefällt. der leguan springt einen fast an, die farben sind fantastisch und die ausführung super. das soll nicht heissen, dass deine anderen bilder nicht gut wären, nur mir gefallen sie halt vom thema her nicht. lg. cheetah
  • kj
    Meisterhaft..und diese Struktur..totale begeisterung!! lg jk
  • Margit Gieszer
    Margit Gieszer
    Hi Mo, da schau ich aber! Dass du es kannst wusste ich ja, aber noch gelegentlich machst? Nettes Bild! Das mit dem Schmieren kenn ich ja allzu gut, ich dachte das da mein Malmittel dran schuld war, aber anscheinend gehts dir auch so. Bewundere deine Feinarbeit auf so einem groben Stück Leinwand! Hat was!
  • ikomp
    Doerner- kebap
    willkommen im tiermausoleum
  • nesnnaHsnaH
    Wenn die nicht wunderschön und nett ist...deluxe
  • rep
    mit dieser schönen geh ich jetzt auf eine türkise reise. eine edle ethernetica is das! :)))