Wir nutzen Cookies und zeigen interessenbezogene Anzeigen Details. ablehen
Mond, Verantwortungslos, Planet, Mutter erde, Verzweiflung, Kind

KummerKindSchlafMond

  • Avatar
    Von U. Tsett KA hochgeladen am 13.04.2010

    Trotz allem!!
    Photographiert im Garten.

TitelMutter Erde trägt ihre Kinder
Material, TechnikÖl auf Leinwand
Format 60X80
Jahr, OrtOstrhauderfehn 2010
Preis Anfrage stellen
Tags
Kategorien
Info2247 44 27 2 4.6 von 6 - 16 Stimmen
  • 44 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Gast , 16
    jetzt hat es geklappt ursula :))) keine ahnung warum..wieso :(
  • Gast , 16
    das passiert oft..keine ahnung woran es liegt...wurde mir schon oft geschrieben..das einige meiner bilder gschoben wurden..aber nichts passierte...ich probiere es nochmal...glgburgi
  • U. Tsett KA
    U. Tsett KA
    Liebe Burgi, vielen Dank für deine Besuche auf meiner Seite und für deine lieben Worte und für deine Schubser. Leider erscheinen viele meiner Bilder nicht mehr auf der Favoritenliste, auch wenn sie geschoben wurden, weißt du nach welcher Kriterien das passiert?? Ich habe keine Ahnung?? Ganz liebe Grüße noch mal und einen schönen Abend.Ursula
  • Gast , 16
    !!!
    Favorit!
  • U. Tsett KA
    U. Tsett KA
    Seid doch mal ehrlich, aus der Adlerpespektive haben wir keine andere chance in dieser Gesellschaftform zu leben, ohne gleichzeitig enpfindlich in das Ökosysthem einzugreifen. Die Oborigines konnten 60000 Jahre leben ohne ihre lebensgrundlage zu zerstören. Ich fange mit der Zerstörung ja schon an, wenn ich mich in mein Auto setzte. Auch wenn ich mir einbilde ein "Öko" zu sein und meistens das Fahrrad benutze, nehme ich munter an der Verschwendung unserer Ressourcen teil. Wir sind alle Gläubiger der modernen Wissenschaft.
  • Gast , 13
    gott ist die sonne

    Sinnbildlich weil er uns wärmt? :)
  • Gast , 13
    Yepp, meine Meinung. Aber uns fehlt leider der tiefe Respekt vor allem Lebendigen, weil wir in unserem kleinstirnigen Denken glauben, wir seien die Krone der Schöpfung.


    Nicht alle. Viele haben einen offenen Geist. :))
  • Gast , 12
    Du hast recht heinrich.

    Mutter Erde ist nichts ohne Gott.

    gott ist die sonne
  • U. Tsett KA
    U. Tsett KA
    Yepp, meine Meinung. Aber uns fehlt leider der tiefe Respekt vor allem Lebendigen, weil wir in unserem kleinstirnigen Denken glauben, wir seien die Krone der Schöpfung.
  • Gast , 13
    Du hast recht heinrich.

    Mutter Erde ist nichts ohne Gott.

  • heinrich
    heinrich
    Für die Mutter Erde
    sind Pflanzen und Tiere
    genau so wichtig, wie Menschen...

    :-}
  • Gast , 13
    Schöner Gedanke, aber wovon? Von diesem unserem Heimatplaneten?


    Ja.
    Liebe. Glaube. Hoffnung.
  • Gast , 13
    Und wie ist es danach, wenn wir unsere Rolle so zu Ende spielen??

    Nicht Rolle im Sinne von Theater spielen.
    Sondern eine Rolle spielen im Sinne von wichtig sein.
  • U. Tsett KA
    U. Tsett KA
    Schöner Gedanke, aber Freiheit wovon? Von diesem unserem Heimatplaneten?
  • Gast , 12
    danach kommt die freiheit.....
  • U. Tsett KA
    U. Tsett KA
    Und wie ist es danach, wenn wir unsere Rolle so zu Ende spielen??
  • Gast , 13
    Yepp, die Welt ist im Aufbruch, Veränderung ist angesagt, ob wir da noch in Zukunft eine Rolle spielen??????
    Danke für die Beachtung, freu :).


    Wir spielen eine Rolle. Auf jeden Fall. Nur eben nicht jeder.
  • uma1011
    uma1011
    sehr berührend


    Ja...
  • U. Tsett KA
    U. Tsett KA
    Yepp, die Welt ist im Aufbruch, Veränderung ist angesagt, ob wir da noch in Zukunft eine Rolle spielen??????
    Danke für die Beachtung, freu :).
  • heinrich
    heinrich
    Nicht lange...

    Fukushima, ein Beispiel...

    :-{
  • Gast , 13
    Wie lange noch?
    Sorgenvoller Blick. Sehr schön.
  • Gast , 12
    sehr berührend
  • Gast , 11
    Sehr gut
  • U. Tsett KA
    U. Tsett KA
    Vielen Dank!! :)
  • Jadranka Keilwerth
    Jadranka Keilwerth
    Wundervolle Arbeit und gut dass man auch darüber nachdenken sollte, finde ich auch sehr wichtig!Lg.Jadranka
  • U. Tsett KA
    U. Tsett KA
    Danke fürs Anschauen und mein Wusch für dich, Geborgenheit zu finden
    ( na ja zu mindest manchmal, sonst is es ja langweilig) LG zurück
  • Gast , 9
    manchmal würde ich gerne nochmal so vollkommene geborgenheit
    fühlen können.
    finde beide bilder sehr schön.
    lgtam
  • U. Tsett KA
    U. Tsett KA
    Ich finde freude am leben ist sehr wichtig und glücklichsein allemal, aber das könnten wir doch auch mit gegenseitigem respekt allem gegenüber.
    die welt verändern im großen, für einen alleine oder für wenige - unmöglich -. kleine eigene schritte gehen, und das mit freude oder auch im leid!! wäre doch für jeden menschen ein gangbarer weg oder?
    diesem bild ist ein anderes vorausgegangen, dass ich schon 1999 angefertigt habe, sehr ähnlich aber nur mutter und kind auf einem ostfriesischem deich, das ist die andere seite. ich glaube ich werde es herunterladen zum besseren verständnis, was ich oben mit trotz allem meine. Danke für dein interesse und ein schönen sonnentag wünsche ich dir.
  • Gast , 8
    Dieses Thema ist fast unerfüllbar, es ist so groß, daß ich mir darunter gar nichts mehr vorstellen kann. Ich müßte immer nur weinen, ich glaube nicht, daß ich soviel Tränen übrig habe. Was ich fühle? Das ist nicht böse gemeint , Was ich fühle, das ist einfach und gerade gemeint.Verstehst Du? Du kannst jeden Tag ficken und glücklich sein, aber Du kannst selten ficken und ebenso glücklich sein. Du verstehst?
  • U. Tsett KA
    U. Tsett KA
    Vielen Dank für deinen Kommentar, da bleibt mir nichts mehr sagen, weil von mir schon alles gesagt wurde. Ich wünsche eine schöne Zeit und freue mich auf deine nächsten Bilder, sie gefallen mir.LG
  • Gast , 7
    - das was du schreibst...für alle und zum jetzigen zeitpunkt...
  • U. Tsett KA
    U. Tsett KA
    Was genau?? Und für wen?
  • Gast , 7
    - das ist unwahr... :)
  • U. Tsett KA
    U. Tsett KA
    Jeder lebt in seiner Wahrheit und es entstehen dadurch Parallelwelten. Du in der einen , die du dir geschaffen hast, ich in einer anderen. Aus dem Material Erde einen Körper zu haben, bedeutet für mich "Mutter". Auch ist die Erde für mich ein lebendiges Wesen, für dich ein lebensfeindlicher Glücksfall. Was für dich unwahr ist, hat genau für dich auch diese Bedeutung aber nicht für mich.
  • Gast , 7
    - die erde ist keine mutter...sie ist ein lebensfeindlicher glücksfall...das leben musste und muss sich seinen platz erkämpfen und behaupten, gegen die sogenannte natur, sogenannt weil leben und die artefakte des lebens auch natur sind, und gegen das leben selbst, denn um die plätze am honigtopf konkurrieren viele...deshalb ist ein sorgender ausdruck der erde unwahr, ein gleichgültiger wäre besser...
  • U. Tsett KA
    U. Tsett KA
    Ja, ich weiß. Aber ich, als kleiner Mensch denke oder besser gesagt fühle nicht in der Dimension einer Zeit, die gegen unendlich strebt. Ich lebe nun mal im Zeitalter, die auf Lebensabschnitte des Menschen ausgerichtet ist. Falls ich dann (man weiß ja nie), mich zu einem Geistwesen entwickeln sollte, die in einer anderen Zeitdimension leben, werde ich das wahrscheinlich auch so empfinden. Jetzt aber leider noch nicht. Danke fürs Schreiben und LG
  • Gast , 1
    dann? - auf der geologischen Zeitskala ist der Mensch nur ein Wimpernschlag.
  • U. Tsett KA
    U. Tsett KA
    Wenn aber die Wohlstandsgesellschaft, symbolisiert durch das Kind, welches eigentlich ein Erwachsner ist (schau dir genau das Gesicht und die Proportionen an) weiter ihren Traum von Wachstum träumt und nicht rechtzeitig aufwacht, was dann? LG
  • Maria Rohrbach
    Maria Rohrbach
    Kennst Du das Buch von den Wurzelkindern? Hat mich immer sehr fastiniert. Dein Bild spricht mich sehr an.... lass das Kind noch etwas schlafen, denn es ist noch müde und braucht etwas Zeit...
  • U. Tsett KA
    U. Tsett KA
    Natürlich nicht, das kleine Kindmonster- Mensch sollte wachgerüttelt werden, damit es endlich Verantwortung übernimmt oder?? Trotz allem!!!
    Vielen Dank für die Kommentare und fürs Schauen.
    Liebe Grüße
  • Maria
    Maria
    traurigkeit und hiflosigkeit, ich gebe auf???
    nein, so geht das nicht, das wäre zu einfach
    gruß maria
  • Gast , 3
    wow der gesichtsaudruck ist sehr gelungen..gefällt mir sehr
    gruss mini
  • Gast , 2
    der sorgende gesichtsausdruck ist dir sehr gut gelungen
  • Gast , 1
    Magst ruhig schlafen, Dein Schutz wacht.
    LG Michael

Bisher: 502.877 Kunstwerke,  1.946.649 Kommentare,  270.532.137 Bilder-Aufrufe
Stelle eine Anfrage um das Bild: ‚‚Mutter Erde trägt ihre Kinder‘‘ zu kaufen! KunstNet ist eine Online Galerie für Kunstinteressierte und Künstler. Kunstwerke kannst du hier präsentieren, kommentieren und dich mit anderen Künstlern austauschen.