KunstNet nutzt Cookies. Details.
Adept, Alchemie, Analogie, Branding, Corpus, Götterbote

AdeptAlchemieAnalogieBranding

  • Avatar
    Von Renatus hochgeladen im Album Alchemie

    >> Wahr ist es, ohne Lüge und sicher:
    Was oben ist, ist gleich dem, was unten ist, und was unten ist, ist gleich dem, was oben ist, fähig die Wunder des Einen auszuführen...

Material, Technikdigitale Grafik
Format ca. DIN A3
Jahr, Ort2010
Tags
Info1093 7 1
  • 7 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Renatus
    Renatus
    Gut zu wissen :o)
    Ich suche auch draußen und habe gestern den Blumen bei flirten zugesehen.


    Sommerkleid I

    Liebe Grüße

    Renatus
  • heinrich
    heinrich
    Was ich gefunden habe,
    habe ich "draußen" gefunden,
    nicht hier.
    Aber ich suche noch...
  • Renatus
    Renatus
    ..und jetzt hast Du die Quintessenz, das fünfte Element, den Stein der Weisen und die Prima Materia gefunden? Respekt!
    Ich verstehe jetzt auch nur die Hälfte und das macht es neben den vielen Sichtweisen noch immer spannend.
  • heinrich
    heinrich
    Ne, Renatus, ehrlich...
    Jetzt nicht mehr...

    Früher schon,
    weil ich nur die Hälfte verstand,
    machte es irgenwie spannend.
  • Renatus
    Renatus
    @heinrich:
    ..und sicherlich gibt Dir dieser Text noch heute Inspiration. Oder nicht ?
    Ich mag diese Analogien und entdecke ewig und drei Tage alles neu.

    Liebe Grüße

    Renatus
  • heinrich
    heinrich
    So was habe ich gelesen,
    als ich 14-17 Jahre alt war...
  • Renatus
    Renatus
    Und wie alles aus Einem stammt, durch das Denken des Einen, stammt auch alles Gewordene durch Angleichung aus diesem Einen. Die Sonne ist sein Vater, der Mond seine Mutter, der Wind hat es in seinem Leib getragen, die Erde ist seine Nährmutter. Dies ist der Vater aller Vollkommenheit oder die Vollendung aller Welt. Ohne Grenze ist seine Kraft, wenn sie sich der Erde zuwendet. Trenne die Erde vom Feuer, das Feine vom Groben, sanft und voll Sorgfalt. Von der Erde steigt es zum Himmel empor und fällt wieder zur Erde herab, um die Kraft des Oberen und des Unteren in sich aufzunehmen. So wirst du die Herrlichkeit der ganzen Welt erlangen und alle Dunkelheit soll von dir weichen. Hier ist die Kraft der Kräfte, die alles Feine überwindet und in alles Grobe eindringt. So wurde die Welt erschaffen. Davon kommen die wunderbaren Angleichungen, deren Wesen hier mitgeteilt ist. Darum nennt man mich den dreimal großen Hermes, der ich die drei Teile der Weltphilosophie besitze. Es hat sich erfüllt, was ich über der Sonne Wirken ausgesagt habe.