KunstNet nutzt Cookies. Details.
Malerei, Real, Figural, Dick, Dünn

  • Von Oelivia hochgeladen

    Die leidigen Themen Anorexie und Adipositas auf humorvolle Weise in bunten Farben umgesetzt.

TitelDurch dick und dünn
Material, TechnikÖl auf Leinwand mit 3D-Elementen
Format 100 x 80 cm
Jahr, Ort2010 Frankfurt
Preis Anfrage stellen
Tags
    Kategorien
    Info1800 4 1 2 4.7 von 6 - 3 Stimmen
    • 4 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
    • Oelivia
      Oelivia
      Ich wollte auf keinen Fall, dass die Dicke abstoßend wirkt, obwohl sie Kalorien in sich hineinschaufelt und unersättlich ist.
    • aquarelli
      aquarelli
      Ich finde das ganz allerliebst gemalt; man kann ja menschliche Schwächen sehr unterschiedlich rüber bringen. Das hier wirkt auf mich wie die freundlichere Variante von Kritik am Unersättlichen.
    • Oelivia
      Oelivia
      Da hast du recht. Die Unersättlichkeit ist überall und dazu noch eine innere Angelegenheit. Die einen kriegen keinen Happen herunter und die anderen können nie genug haben - nicht nur beim Essen.
    • nurso
      nurso
      ja, so sehe ich das öfters im Cafe. Da wo viel ist, kommt noch mehr hinzu. Die Unersättlickeit ist nicht nur im Cafe.