KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.
  • 23 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Scalatore
    Scalatore
    da werd ich narrisch und neidisch - wahrscheinlich ohne vorzeichnung mal so genial hingeworfen!
  • Peter Kramar
    Peter Kramar
    na so was - wie konnte mir dieses feine blättchen denn entgehen????
    das find ich sehr geil! tusche auf bütten - das muss ich doch auch mal probieren ...
  • Gast , 9
    genialer zufall, ich bin begeistert. das kommt dabei raus, wenn man nicht "winterfest" eingepackt ist. ich hab´s gewusst - vorsorge ist alles.
  • Pigeldi
    Pigeldi
    uh, ich glaub der muss mal - oder es ist schon zu spät...
    Nixdestotrotz mal wieder irre laviert.
    LG, Pigeldi
  • Gast , 7
    SCHIEB
  • 123
    echt gute zeichnung, leider sind die hände etwas klein, aber stört nicht
  • Mo Häusler
    Mo Häusler
    Birte... yep! *staun*
    karana
  • Rockfern
    versucht er nicht krampfhaft seine (riesige) feminine Seite, die ihm entgegenquillt
    nicht herauszulassen? Sein inneres Schreckgespenst "Weib"
    lacht ihm ja schon wissend in den Rücken...
    Das packt er eh nicht..und wenn er sich noch so auf die blutigen Lippen beißt..!
  • Mo Häusler
    Mo Häusler
    Marhlu, messerscharf beobachtet - ein klarer Fall von Polydaktylie. Sehr häufig sind hier Fuss und Hand betroffen. Könnte also gut sein, dass auch in der Region um die Hände noch Überraschungen zu finden sind...

    karana
  • Marhlu
    Marhlu
    Hallo Karana,
    da steht es ist Real *g* der Arme hat an seinem linken Fuß aber 6 Zehen.
    Glaube nicht das jemand so steht wenn er sich frei fühlt und oder freizügig ist mit seinem Äußerem. Dazu noch mit geballten Fäusten. Halt nen Kerl *lol*
    Grüße Margret
  • Gast , 1
    Das ist richtig, für den grossen "Ich habe mich selber lieb" Contest im Herbst. So, jetzt gehe ichg wieder zur Konkurenz, ein bisschen Musik hören.
  • Gast , 3
    wovon ist denn hier die rede???
    dieser mensch trainiert gerade!
    tz...
    :)))
  • Gast , 1
    "(Freiheit, die sich gewaschen hat...)":-)))))
    Eine Chance hat jeder verdient, schaun wir, was er draus macht...

    Gute Nacht nach Wien

    WS
  • Mo Häusler
    Mo Häusler
    ... na gut. Warten wir, bis sich der Jünglich ausgiebig der Körperpflege widmen konnte... dann fragen wir ihn nochmal, wie das so ist mit der Freiheit *ggg*
    (Freiheit, die sich gewaschen hat...)

    Gute Nacht!
    karana
  • Gast , 1
    Wobei sich dann Peinlichkeit auf Reinlichkeit reimt und hätte er die Freiheit, von zweiterer mehr zu haben, dann hätte er von erster wohl weniger und es ginge ihm besser.
  • Mo Häusler
    Mo Häusler
    *looool*
    Es lebe die Peinlichkeit?
    Das wäre durchaus ein Bildtitel *g*

    k.
  • Gast , 1
    also ist das Bild Ausdruck für die Freizügigkeit der Freiheit freizügig zu pubertieren um dann betreten herumzustehen, weils halt doch peinlich ist.
  • Mo Häusler
    Mo Häusler
    *g* das wäre eine Möglichkeit!
    Pubertierend UND freizügig...
    Hallelujah!

    karana
  • Gast , 1
    ja ist das den kein Lendenschurz, -bekleckert, ok. dann würde ich auch so betreten herumstehen. Er pubertirt noch...oder?
  • Mo Häusler
    Mo Häusler
    Freizügigkeit... Seine Mitte scheint mir dennoch ziemlich bekleckert zu sein. Der Schatten quillt ihm bis ans Knie. Was die Hände schützen, ist längst verfärbt.
    karana
  • Gast , 1
    Ergo, er hat die Freiheit, seine Freizügigkeit schamhaft zu bedecken, damit sich nicht andere die Freiheit nehmen, seine Freizügigkeit zu verurteilen, somit bewahrt er sich beides Gruss WS
  • Mo Häusler
    Mo Häusler
    WS *g* das war mein Nachhall zur gestrigen Diskussion - Freiheit und/oder Freizügigkeit...

    karana
  • Gast , 1
    Ein verklemmter Höhlenmensch, geduckt,- ja, Selbstbestimmung, - bei der Fusshaltung, eher nein, aber eine schöne Arbeit. Gruss WS