KunstNet nutzt Cookies. Details.
Blätter, Fressen, Ulme, Wachsen, Fotografie, Konkret

BlättergefressenUlmeWachsen

  • Avatar
    Von Robert Wolter hochgeladen

    Da muss wohl der Johannistrieb einges ersetzen.

TitelWachsen und gefressen werden
Material, TechnikDigi-Cam, GIMP
Jahr, Ort2010, Wuppertal
Tags
Kategorien
Info584 7 1 3.5 von 6 - 2 Stimmen
  • 7 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Robert Wolter
    Robert Wolter
    @WERWIN: Danke für dein Feedback!
    Und auch für den Hinweis auf meinen Tippfehler ;)
    Die Ulme steht im Garten, ich lebe also nicht drin, aber nah dran.
  • WERWIN
    WERWIN
    Lebst du denn in Ulm oder Ulmherum? und sind das denn Siedenspinner oder Seidenspinner wo die gesponnenen Puppen aus dem abgefressenen Blattwerk guken?w.-
    ...und dir ein tolles sonniges we
  • ihraglis
    ...die gehen auf alles was irgendwie grün ist, sogar auf Ilex. Dem können sie aber nix anhaben. :-)
  • Robert Wolter
    Robert Wolter
    Danke für euer Feedback. Ja, das ist wohl eine Raupenplage dieses Jahr, trotz des langen Winters. Hier heißt es in den Medien: "Die Seidenspinner fressen die Eichen kahl", aber wie man sieht, die Ulmen müssen auch ihren Teil opfern.
  • ihraglis
    da hilft aber kein ducken mehr, die sind überall und du bekommst es erst mit wenn du zu Hause bist. :-)
  • reiaMniraK
    Da hilft nur eines - rechtzeitig ducken... ;)
    Klasse Foto!
  • ihraglis
    bei uns im Wald knistert und schmatzt es im Moment überall und Fäden hängen von den Bäumen. Nach dem Spaziergang muss ich uns erstmal absuchen - ich glaube das sind Spannerraupen, die es in verschiedenen Arten gibt. Vor einigen Jahren war es eine richtige Plage, dieses Jahr sind es ähnlich viele.....