KunstNet nutzt Cookies. Details.
Malerei, Surreal

  • Avatar
    Von WERWIN hochgeladen

    Jetzt als Print in den unterschiedlichsten Größen erhältlich.

TitelParadise Lost
Material, TechnikMisch:Öl,Acryl,Tusche auf Papier Glasgerahmt
Format 88 x 65 cm
Jahr, Ort2004
Tags
    Kategorien
    Info1210 13 24 7 5 von 6 - 16 Stimmen
    • 13 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
    • eipyenoh
      genial
    • _eid_
      sometimes we are lost in paradise......
    • timber
      timber
      ...richtig toll...für mich eins deiner besten....obwohl mir einige sehr gut gefallen...
    • rrafU
      wie ein Kirchenfenster.. nur schöner :))
    • alrak
      ha.... erwischt..... dich kenn ich doch ! danke für deinen comment !

      eines deiner vielen tollen werke, einfach super, ganz liebe grüsse karla
    • Tanja Moeller
      Tanja Moeller
      Das nenne ich geheimnisvoll! ;-) Und überhaupt...alle Werke von Dir sehr in den Bann ziehend! LG
    • jaccolo
      jaccolo
      deine werke sind schon etwas besonderes.
    • reiaMniraK
      Fantastisch!
    • Simone Magdalena Kehrer
      Simone Magdalena Kehrer
      die klaren abgrenzungen und dann wieder das fliessende, - sehr schoen!
      "Down to paradise"
      wie chris sagt, kann man voll ab,- und eintauchen. klasse
    • Barbara Banthau
      Barbara Banthau
      in der Kirche ist Licht an..so wunderbar abstrakt könnte man auch die Kirchenfenster herstellen, einfach klasse,LG Barbara
    • Markus Schon
      Markus Schon
      Immer wieder ein Genuss.
      LG
      Markus
    • hermann hirschberger
      hermann hirschberger
      john milton sehr gut umgesetzt
    • Christiane
      Christiane
      ich mag dieses bild (mal wieder)
      wenn man selbst grad ne menge gedöns im kopp hat, dann können deine bilder (für mich auf jeden fall) echt gefährlich werden irgendwie, weil ich dann regelrecht drin "verloren" gehe. schau es mir an und bin wech quasi und beim wieder auftauchen brauch ich ne sekunde oder auch paar mehr, um mich wieder zu "orten"... ist was feines was du da zauberst.