KunstNet nutzt Cookies. Details.
Baum, Berge, Fangnetz, Hand, Himmel, Hängebrücke

BaumBergeFangnetzHand

Titel Es weht ein anderer Wind...
Material, TechnikCollage mit Ölpastell auf Leinwandpapier
Format 30 x 40
Jahr, Ort2010
Tags
Kategorien
Info1302 7 2 3.6 von 6 - 5 Stimmen
  • 7 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • artep -petra
    artep -petra
    :-)) Danke dir Anne ....schöne interpretation...
    ja manchmal weht es bei mir durch ;-))*lach*
    gglg an dich
    Petra
  • Anne Marie Göldi
    Anne Marie Göldi
    die ist ja cool, die Collage, Petra! Mir wird Angst und Bange nur beim hinsehen! Der kleine Knirps ist wohl einfach rübergehüpft, und jetzt muss muss man ihn wieder gaaanz vorsichtig zurückholen. Und irgend so ne Verrückte hat auch noch ihre Wäsche da aufgehängt, überzeugt, dass sie im Wind auch gleich trocknet...;-)) Mann, du hast Humor, das gefällt mir ja so sehr bei dir!..;-)) lieber Gruss anne marie
  • D-J
    D-J
    nene, sone sache kann an unserem grundsätzlichen einvernehmen und der gegenseitigen wertschätzung nichts ändern. das glaubte ich in keinem moment.
  • artep -petra
    artep -petra
    ohh ich wußte jetzt gar nicht das du einen Clown gemalt hattest..ich meinte es eigentlich auch eher ironisch *zwinker*
    sicher malen wir das was wir möchten und nicht was andere uns vorschreiben....ich war noch nie einem Trend hinterher ;-)
    und ich habe es wirklich nicht negativ aufgefasst..hab mich wirklich gefreut das jemand mal mehr schreibt als wie Toll!! Schön..
    etc.. oder sterne verteilt--du weißt schon was ich meine, denke ich..
  • D-J
    D-J
    ach, das klingt jetzt so, als hätte ich etwas negatives sagen wollen, was ja durchaus nicht der fall ist. ich selbst beschreite gerade eben auch andere wege und sehe das ausprobieren neuer motive und techniken durchaus positiv.
    und, ja, es ist ja richtig, wenn frau vordergründig für sich selbst malt. nur dann gibt es eine glaubhafte aussage.
    der clown war übrigens nichts anderes als eines von diesen zwischenspielen, die man in phasen der unlust produziert. es gibt ihn auch schon nicht mehr.
    damit "ankommen" wollte ich keineswegs, hatte mich vielmehr darauf eingestellt, zerfetzt zu werden. aber gut, gegen kn-trends lässt sich nicht viel machen. ;)
  • artep -petra
    artep -petra
    Hallo D.J. vielen Dank erstmal für´s schauen und deinen Kommentar.
    meinen Stil anderweitig identifiziert????..hm....
    ich denke auch wenn es ein anderes Material ist, so kann man doch meinen Stil erkennen..oder doch nicht?
    ja ich hab wohl grade so ein wenig einen Hänger im malen...und kann aber wiederum nicht ohne..da habe ich eben so angefangen...
    ok..vielleicht sollte ich was mit nem Clown machen *gg*, wenn es dann besser ankommt, aber anderseits mache ich es ja für mich ;-))
    es sind meine Gedanken, meine Fantasie...mh...weiß auch nicht wie ich es sagen kann ohne das es vielleicht falsch rüber kommt.
    Also vielen Dank für deine Sicht und anmerkung. Ich hab mich aufjeden
    fall darüber gefreut.
    glg
  • D-J
    D-J
    etwas gewöhnungsbedürftig, da man ja deinen stil anderweitig identifiziert. aber ganz gewiss nicht inhaltslos und fehlerhaft. im gegenteil hege ich die vermutung, dass deine aussage für das "humorvolle" kn ein wenig zu schwer daher kommt. trotzdem: es lohnt sich immer, hin und wieder einen anderen weg einzuschlagen.