KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.
Leim, Robinie, Freude, Holz, Maserung, Scheit

RobinieHolzScheiteLeim

  • Avatar
    Von artwalker hochgeladen

    Da waren Holzscheite aus Robinienholz...
    Und da war eine kleine Skizze...

    Mit der Bandsäge äsgte ich mir Stücke zurecht, die dann die Einzelteile für diese Figur ergaben.

    Sie wurden verleimt und auf einen Sockel gestellt.

    Wegen eines bequemeren Transports besteht die Figur aus zwei Teilen. Es gibt ein Loch im unteren Teil, in das ein Sechskantstahl im oberen einrastet...

TitelSie liebt mich doch !
Material, TechnikHolz / besägt / verleimt
Format B100, H165, T35 cm
Jahr, Ort2005 / Berlin
Preis Anfrage stellen
Tags
Kategorien
Info1125 5 4 1 5.3 von 6 - 4 Stimmen
  • 5 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Peter Oelker
    Peter Oelker
    Seine innige Freude strahlt er eindrucksvoll aus. LG Peter
  • artwalker
    artwalker
    Klasse Idee. Hast Du dir Schablonen angefertigt zum aussägen, oder frei Schnauze gesägt? Ich hätte so gerne mal die Verbindung der Skulptur mit dem Holzblock gesehen. Das Holz hat eine schöne Struktur. Ich wusste bis jetzt nicht, wie Robinienholz aussieht.

    Nee, alles frei gesägt! Der Zufall ist mein bester Meister; der macht alles viel interessanter und nicht so theoretisch starr. Für mich ist es wichtig, dass ich Spass habe an meinen Sachen oder besser gesagt, BEIM MACHEN. Wenn es danach auch noch anderen zusagt, dann is es guat...

    Die Zweiteilung der Figur findet dort statt, wo das STandbein den Körper erreicht. Heisst also, dass das Standbein mit dem Sockel verleimt ist und der Rest: Rumpf, Arme und Kopf das zweite Teil bilden.
    Das Teil ist statisch genau ausgemittelt, sodass der Schwerpunkt genau über dem Standbein liegt. So trägt es sich selbst und kann nicht umfallen...
  • artwalker
    artwalker
    Starkes Geäst, das finde ich gut! Und pssend zum Titel dieses unbeholfene Jubilieren, dazu die Arme aber in einer Geste der Ungewissheit, die eigentlich andeuten, dass dieses "Sie liebt mich doch" auch eine Frage sein könnte
    :)

    Ja, natürlich ist es gerade die Vieldeutigkeit, die aus ihm spricht. Es freut mich, wenn Du/Ihr so etwas entdeckt.
    Danke für die Aufmerksamkeit, synafae !
  • simulacra
    simulacra
    Starkes Geäst, das finde ich gut! Und pssend zum Titel dieses unbeholfene Jubilieren, dazu die Arme aber in einer Geste der Ungewissheit, die eigentlich andeuten, dass dieses "Sie liebt mich doch" auch eine Frage sein könnte
    :)
  • xylo
    xylo
    Klasse Idee. Hast Du dir Schablonen angefertigt zum aussägen, oder frei Schnauze gesägt? Ich hätte so gerne mal die Verbindung der Skulptur mit dem Holzblock gesehen. Das Holz hat eine schöne Struktur. Ich wusste bis jetzt nicht, wie Robinienholz aussieht.