KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.
Technik, Fantasie, Steam punk, Malerei

TechnikFantasySteam Punk

TitelDer Schmidt des fremden Glücks
Material, TechnikTrockene Aquarellfarben auf special grundiertem Pressholz
Format 80 x 50 cm
Jahr, Ort2009/Stuttgart
Preis 1800 EUR Anfrage stellen
Tags
Kategorien
Info2642 18 17 8 5.6 von 6 - 19 Stimmen
  • 18 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • wolle_das_wo
    wolle_das_wo
    Das Ding würde ich gerne mal in Bewegung sehen.
  • absurd-real
    absurd-real
    tollst.
  • Lev Kaplan
    Lev Kaplan
    Vielen Dank an alle! Ich freue mich sehr, dass dieses Bild Euch gefällt!
  • I. Wall
    I. Wall
    genial
  • Maria Rohrbach
    Maria Rohrbach
    Klasse, alles ander ist schon gesagt!
  • Joe Petts
    Joe Petts
    Was für eine geniale Technik!
  • Gast , 8
    immer wieder faszinierend
  • Vadim Voitekhovitch
    Vadim Voitekhovitch
    Interessante
  • Lev Kaplan
    Lev Kaplan
    Auch supertoll gemalt! Ich bin echt begeistert...

    Danke, Angelika
  • Lev Kaplan
    Lev Kaplan

    nein, leider nicht, ich bin mit 15 aus russland ausgewandert und bin dort nie über gewöhnliche schulmalfarben hinausgekommen. mein sämtliches wissen über maltechnik habe ich mir ausschließlich in deutscher sprache angeeignet. ich weiß nicht mal wie gemäldefirnis auf russisch heißt oder zb. halbkreidegrund. ist das sowas ähnliches?


    levkas ist eine grundierung, die ausschließlich auf holztafel aufgetragen wird. die ist sehr alt und wurde von altrussischen ikonen-maler verwendet. die haben die grundierung mit den händen in mehreren schichten aufgetragen, eingerieben und dann eben mit den händen poliert sodass die oberfläche spiegelglatt war. die grundierung bestand aus gelatine und kreide. ich mache es mir etwas leichter ))) und trage die acryl-paste in mehreren schichten auf, die ich dann poliere. dann grundiere ich die glatteoberfläche mehrmals mit der normalen grundierung und poliere nocheinmal... so ungefähr.
  • Gast , 6
    Auch supertoll gemalt! Ich bin echt begeistert...
  • nighthawk
    nighthawk
    was bedeutet "trockene aquarellfarben"? werden die pigmente wie bei pastell trocken in die grundierung gerieben?

    nichr ganz. da sie wohl aus russland stammen, kennen sie die grundierung, die ”levkas” heißt. und auf diese grundierung werden aquarellfarben schon nass aufgetragen, aber während sie trocknen, werden sie in die grundierung ”eingerieben”. es ist wohl meine eigene technik. zumindest habe ich diese noch nie früher gesehen.


    nein, leider nicht, ich bin mit 15 aus russland ausgewandert und bin dort nie über gewöhnliche schulmalfarben hinausgekommen. mein sämtliches wissen über maltechnik habe ich mir ausschließlich in deutscher sprache angeeignet. ich weiß nicht mal wie gemäldefirnis auf russisch heißt oder zb. halbkreidegrund. ist das sowas ähnliches?
  • Gast , 5
    sehr schöne detailreiche arbeit
  • Lev Kaplan
    Lev Kaplan
    Danke verari, Renato!
  • Lev Kaplan
    Lev Kaplan
    was bedeutet "trockene aquarellfarben"? werden die pigmente wie bei pastell trocken in die grundierung gerieben?

    nichr ganz. da sie wohl aus russland stammen, kennen sie die grundierung, die ”levkas” heißt. und auf diese grundierung werden aquarellfarben schon nass aufgetragen, aber während sie trocknen, werden sie in die grundierung ”eingerieben”. es ist wohl meine eigene technik. zumindest habe ich diese noch nie früher gesehen.
  • nighthawk
    nighthawk
    was bedeutet "trockene aquarellfarben"? werden die pigmente wie bei pastell trocken in die grundierung gerieben?
  • verari
    verari
    finde ich auch!
    lg. vera
  • Gast , 1
    Super Arbeit!!


    Viele Gruß
    renato