KunstNet nutzt Cookies. Details.
Malerei

Malerei

  • Von Wendy C. Hasler hochgeladen

    Mutter-Kind Beziehungen bewegen mich persönlich sehr, das brutale Schicksal welches den Berggorillas wiederfährt macht mich Sprachlos. Gewissen Menschen fehlt leider jeglicher Respekt den Lebewesen gegenüber...

TitelSchutzbedürftig
Material, TechnikÖl auf Leinwand
Format 30x40
Jahr, Ort2005
Tags
Kategorien
Info878 11 1 6 von 6 - 1 Stimme
  • 11 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • S F
    S F
    dafür ist es schön zu sehen dass du in deinem werk diesen respekt diesen edlen tieren zurück gibst. :)
  • efwe
    efwe
    das bild ist sympatisch +
    ich denke du auch :)
  • Wendy C. Hasler
    Wendy C. Hasler
    @ All
    Vielen Dank für eure Antworten :-) hab mich sehr gefreut.

    @ AnneMarie
    da hast du schon recht, ich verurteile nicht wild drauf los, es sind zwei paar Schuhe ob jemand/ein Volk fürs überleben jagt. Oder ob es die reichen Hobby Jäger sind, die aus Spass am weekend mal wieder losziehen müssen um ein paar Tier zur strecke zu bringen, aus welchen Gründen auch immer...

    Es gibt beiderlei, nur gewisse Sachen müssten echt nicht sein, denk ich.
    Eine schwierige Problematik...

    Vermenschlichte Gesichtsauszüge, ja...
    Ich habe mir vorab viele Fotos zum Thema angeschaut und Bücher gelesen um mich einzustimmen.
    Das war dann mein Gefühl das ich umgesetzt hatte, z.B. "trauernde Gorillamütter" hat mich sehr an mich selber erinnert, also sehr, sehr menschliches Verhalten. In dem Buch handelte es sich um eine Gorillamutter die Zwillinge in der falschen Jahreszeit gebaar, und sie nicht vor Regen schützen konnte, beide starben

    Das Thema Mutter-Kind bezieht sich bei mir auch auf die menschliche Natur, ein bisschen Gemischt, ich weiss ;-)

    LG
    Wendy
  • Angelika Reeg
    Angelika Reeg
    .....womit du recht hast,
    toll gemalt und sehr schön eingefangen lg angy ;-))
  • Annemarie Siber
    Annemarie Siber
    Gebe Dir im Grundsatz recht, aber es ist sehr leicht aus der sicheren Position der sog. "Zivilisation" Menschen zu be(ver)urteilen, die teilweise im Überlebenskampf stecken und bei denen dann die Prioritäten (noch) anders ausschauen, als bei denen (uns/mir) die mit sattem Bauch und Dach über dem Kopf mit Füssen hoch im Sessel über die "Unmoral" der Menschen aus anderen Kulturkreisen reden. Bin auch nicht begeistert, kann sie jedoch nicht so mit "Bausch und Bogen" verurteilen... das Bild ist sehr schön nur ein wenig "vermenschlicht" von den Gesichtsausdrücken her.
  • hateehc
    ein sehr schönes bild und es drückt genau das au, was du damit gemeint hast. liebe grüsse cheetah
  • Mausopardia
    Mausopardia
    hi wendy, hast du gut gemalt und gesprochen, kann dir nur beipflichten! sag ich doch: "wer die menschen kennt, liebt die tiere!" die natur braucht uns nicht, aber wir brauchen die natur! lg moni
  • Rockfern
    Bezaubernd und wirklich ganz, ganz sanft..
    Vielleicht hilft es manchen diese königlichen
    Tiere anders zu betrachten.. Ich wünsch es mir..
    Grüße Dich, Birte
  • inim
    Hallo wendy, kann mich nur anschliessen, tolles bild, viele grüsse mini
  • odnaliW_ocsicnarF
    Mein Kompliment an dich Wendy, ein sehr schönes Bild.LG.Wilando:o))
  • naelc
    Das Bild wirkt sanft, schön.