KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.
Malerei, Krankheit

Titeldie krankheit zum tode
Material, Technikaquarellstifte öl
Jahr, Ort2010
Tags
    Kategorien
    Info586 5 1 von 6 - 3 Stimmen
    • 5 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
    • absurd-real
      absurd-real
      ja...auch wenn ich nicht daran glaube das ich wie mr. hiob;) durch weiteres ausharren/halten etc "mehr" für mein leiden erhalte(usw..),geschweige denn von ´gott´ himself.

      hmm, der titel stammt von Sören Kierkegaard. passt aber sehr gut.

      danke sehr!
      lg Alex
    • WERWIN
      WERWIN
      Ich finde es sehr beeindruckend mit welcher Bildsprache du dich dieser Art von Tabuzone annäherst.Im Grunde ist dies ja die blanke Wahrheit ,doch wir Menschen verdrängen solche Gedanken soweit es möglich ist,tritt jedoch "HIOBS" vor die Tür so bleibt uns kaum etwas anderes überig als uns damit auseinanderzusetzen.
      Eine sehrgut gelungene Arbeit!lgw
    • absurd-real
      absurd-real
      da schwingt aber ein sehr gehäßiger unterton mit bei,oder!? meine frage war durchaus ernst gemeint als ich bei deinem werk wissen wollte was den daran filigran sei..das war nicht einmal abwerten gemeint!?
    • Gris 030
      Gris 030
      klassische scannerblutung..musste umtauschen, das ding!
    • artwalker
      artwalker
      Kannste bitte mal ranschreiben, wie gross die Arbeit is ?
      Da weiss man dann auch, ob sie filigran ist oder nicht...