KunstNet nutzt Cookies. Details.
Surreal, Malerei, Augenblick

SurrealMalerei

Titelaugenblick
Material, TechnikAcryl auf Leinwand
Format 60 x 60 cm
Jahr, Ort2005 Aschaffenburg
Preis Anfrage stellen
Tags
Kategorien
Info814 9 5 von 6 - 1 Stimme
  • 9 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • kj
    Das hat einen wahnsinnigen Charme..ist so´n bischen poppig..gefällt mir sehr! LG
  • relleum_c
    augenblick mal
  • Margarethe
    Margarethe
    @mivo: nun ja, wieso soll ich das erklären. habe schon einige richtungen ausprobiert oder sie stets abgewandelt, irgendwann bin ich bei diesem stil gelandet und momentan geblieben. im laufe der zeit wird sich auch er sicherlich etwas verändern, es passiert einfach. rezept oder tip: du musst dich immerwieder selbst neu erfinden dir aber trotzdem treu bleiben, jemanden zu kopieren z.B bringt nix.
  • Mirjam Voigt
    Mirjam Voigt
    wie bist du zu diesem stil gekommen?
    macht mich neugierig...finde ich interessant.
    lg,mivo
  • ppeS
    Auf den ersten Augenblick fröhlicher Blickfang. Doppelbödig. Das Gesicht wirkt nur auf den ersten Augenblick fröhlich durch die Farbwahl. Der Gesichtsausdruck vermittelt eher Traurigkeit. Das Bild hat mich angeregt über Augenblicke nachzudenken. Der erste Augenblick ist oft trügerisch. Augenblicke länger zu beobachten eröffnet oft neue Dimensionen. Danke für Deinen anregenden Augenblick, welcher nun wohl auch in meinem Gehirn abgespeichert ist.
    LG Sepp
  • Sonnenschein
    Sonnenschein
    Genial popiges Bild und super knallige Farben!!
    Das leuchtet richtig und fällt auf!!
    Gefällt mir sehr gut!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    LG Sonnenschein:)
  • Annemarie Siber
    Annemarie Siber
    das ist ja prachtvoll in seiner Farbigkeit.... regelrecht leuchtend... plakativer Kubismus? Also mir gefällt es ausserordentlich (ich mag so fröhliche Farben sehr)!!
  • elezzuw
    Ganz toll diese Regenbogenfarben! Wirkt sehr frisch alles!
    Was der Farbenfrohheit etwas (störend) entgegenwirkt, ist der etwas trübe Blick! Das kann als relativierendes Element ja auch gewollt sein.
  • Angelika Reeg
    Angelika Reeg
    sehr schön, wie auch deine anderen, ausdrucksstark,
    und haben einen wiedererkennungswert, klasse lg angy ;-))