KunstNet nutzt Cookies. Details.
Malerei, Portrait

TitelPortrait mit gelbem Haken
Tags
    Kategorien
    Info625 21 4 1.8 von 6 - 6 Stimmen
    • 21 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
    • JoernBudesheim
      JoernBudesheim
      Ja stimmt: Blicke können reizend sein und bannen! Dass das Spiegelbild, den stärksten Reiz bildet, wusste ich nicht, leuchtet aber irgendwie unmittelbar ein.

      Wenn man so mag, ist aber jeder eine Art Spiegel, oder?
    • Manfredo Sanremese
      Manfredo Sanremese
      Klasse!
      Auch ich finde es hochinteressant, dass der Blick beim Betrachten unwillkülich hin und her springt zwischen Gesicht und Haken...
      bis er sich dann wohl doch mehr beim Gesicht einpendelt. Dieses Frauengesicht blickt dann den Betrachter jedoch nicht ganz "direkt" an.
      Ich werde, glaube ich, dieses Bild noch ein paar mal besuchen!

      (P.S.: aus der Sinnesphysiologie/ Neurophysiologie gibt´s die These, dass der stärkste Blickreiz/ "Blickfang" für den Menschen das menschliche Gesicht ist- nur noch durch das eigene, somit das Spiegelbild, zu "toppen" .
      Dieses Spiegelbild haben wir vor einigen Jahren in der neurolog. Frühreha übrigens bei Wachkoma- Patienten versucht, um herauszubekommen, ob auf diesen besonderen Reiz mit Blickwendung reagiert wird).


      Beste Grüße!
      Manfredo
    • JoernBudesheim
      JoernBudesheim
      der Haken ist übrigens ein Loch. Mit einem Cutter geschnitten und mit gelbem Papier hinterlegt. Die beiden schwarzen Balken, sind Klebestreifen.

      Ich finde, es passt ganz gut, denn da war ja noch Platz :-)) Aber stimmt: die Augen sind stärker. Augen sehen immer Augen!
    • Christiane
      Christiane
      der gelbe haken...
      anfangs hat der mich gestört/genervt. fand ihn unpassend. was ich aber jetzt dann wieder faszinierend finde ist, um so länger ich das bild betrachte, setzt "sie" sich durch. da will der gelbe haken stören, aber das portrait scheint sich dennoch durchzusetzen und gewinnt diesen "kampf". das find ich persönlich macht das bild da oben für mich spannend.
    • Gris 030
      Gris 030
      sie hat eventuell ein "problem mit gelbem haken" ?
    • Christiane
      Christiane
      "da muss sie wohl jetzt durch, was"
      ja, da muss sie nun mit leben. Vielleicht hat es ihr in der Schublade bei den anderen Zeichnungen besser gefallen? :-)


      keine ahnung, ob es ihr da besser gefallen hat. vielleicht muss sie sich erst an die öffentlichkeit gewöhnen?
      oder aber sie ist einfach noch etwas schüchtern, daher auch die zarte röte im gesicht. ich denke du solltest sie nicht wieder in die schublade packen. nein, ihr bekommt die freiheit sicher besser...
    • JoernBudesheim
      JoernBudesheim
      "da muss sie wohl jetzt durch, was"
      ja, da muss sie nun mit leben. Vielleicht hat es ihr in der Schublade bei den anderen Zeichnungen besser gefallen? :-)
    • Christiane
      Christiane
      nö. ich sehe da in ihrem rechten nasenloch etwas grünes. habe es jedoch gestern viel stärker empfunden, als heute. heute kann ich es zwar noch erkennen, aber meine augen kleben nicht mehr dran. lag vielleicht echt an meiner verfassung gestern ;-)
      ihren blick, kopfhaltung empfinde ich immer noch "heftig". wie lisa schreibt, als ob sie nicht möchte, dass wir sie alle anglotzen. da muss sie wohl jetzt durch, was?
    • JoernBudesheim
      JoernBudesheim
      Das grüne in dem Nasenloch? Ich seh das gar nicht ... Meinst du den Strich unter der Nase, quasi Richtung Mund?
    • JoernBudesheim
      JoernBudesheim
      Nee. Jörn mit ö ist schon richtig! :-)
    • lisa
      lisa
      Ja sie guckt, als ob sie nicht wollte, daß wir sie angucken :D
    • Christiane
      Christiane
      sorry!!!! joern, dat ö nehme ich wech. ich mag nicht namen falsch schreiben ;-(
    • Christiane
      Christiane
      lisa, das kann sein. tricky jörn ;-)
      ich finde sie schaut einen "heftig" an. ein bißchen macht die mir angst. auch keine ahnung ;-)
    • lisa
      lisa
      Chris, vielleicht ist das der Haken an dem Bild :lol:
      ne, ist schon krass, das Teil. Keine Ahnung
    • Christiane
      Christiane
      Feines Bild!
      @Chris Du solltest vielleicht versuchen, nicht so sehr an Popel zu denken. *ggg*
      Vielmehr den Klang der grünen und der roten Farbe geniessen. ;)


      jo, hast ja recht. genau der sound gefällt mir hier ja auch. wie gesagt, für mich persönlich ist da eine einzige note störend gesetzt. ich mag das bild, daher ist es so blöd, dass ich da kleben bleibe. vielleicht liegt es echt an meinem schnuppen, den ich grad habe. ich schau nochmal später, wenn es mir schnupfentechnisch besser geht
    • iffulF
      Feines Bild!
      @Chris Du solltest vielleicht versuchen, nicht so sehr an Popel zu denken. *ggg*
      Vielmehr den Klang der grünen und der roten Farbe geniessen. ;)
    • Christiane
      Christiane
      ich muss die ganze zeit auf das grüne in ihrem nasenloch schauen und möcht ihr gerne ein taschentuch reichen ;-)
      im ernst, ich kleb mit dem auge immer wieder da fest...
    • JoernBudesheim
      JoernBudesheim
      Innovativ? Nö.
    • ohcnoP
      das gelbe Teil passt so wie die Faust auf's Auge. Soll das etwa innovativ sein ???
    • JoernBudesheim
      JoernBudesheim
      Das Bild ist schon etwas älter. Ich glaube, ich hatte da etwas von Dürer im Sinn. Bin aber nicht sicher.
    • suomynonA
      ...oder ein Vermeer, gespiegelt mit gelbem Haken