KunstNet nutzt Cookies. Details.
Blech, Farben, Licht, Fotografie, Fantasie, Reise

BlechFarbeLicht

  • Avatar
    Von Winfried Ritter hochgeladen

    Das menschliche Dasein ist ein Gasthaus.
    Jeden Morgen ein neuer Gast.
    Freude, Depression und Niedertracht -
    Auch ein kurzer Moment von Achtsamkeit
    kommt als unverhoffter Besucher.
    Begrüße sie alle!
    Selbst wenn es eine Schar von Sorgen ist,
    die gewaltsam dein Haus seiner Möbel entledigt,
    selbst dann behandle jeden Gast ehrenvoll.
    Vielleicht bereitet er dich vor auf ganz neue Freuden.
    Dem dunklen Gedanken, der Scham, der Bosheit -
    begegne ihnen lachend an der Tür und
    lade sie zu dir ein. Sei dankbar für jeden,
    der kommt,
    denn alle sind zu deiner Führung geschickt
    worden aus einer anderen Welt.

    DSCHALAL AD-DIN AR-RUMI
    30.09.1207 - 17.12.1273
    persischer Mystiker & Dichter

TitelDie Reise IV
Material, TechnikCanon EOS 400D
Format JPG
Jahr, OrtAlthegnenberg 2011
Preis Anfrage stellen
Tags
Kategorien
Info875 5 2 1 4.8 von 6 - 6 Stimmen
  • 5 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Winfried Ritter
    Winfried Ritter
    HALLO IHR LIEBEN!
    Habe mich wieder einmal sehr über Eure netten und aufschlussreichen Zeilen gefreut.
    Wünsche Euch allen einen wunderschönen Sonntag.
    Herzliche Grüße

    Winfried

    PS: Jeder bekommt die Erfahrungen die er braucht, ob negativ oder positiv.
    Erlich gesagt sind mir die "Positiven" auch lieber.
    Aber letztendlich ist alles positiv.
  • Rohosa
    Rohosa
    ...welcher Gast wird`s sein?...Ich glaub, ich mag Ihn nicht, er wird trotzdem kommen....

    tolle Umsetzung, berührt!
  • Renate Möllmann
    Renate Möllmann
    ein wundervolles werk - helle und dunkle seiten - ein feuerwerk von eindrücken/empfindungen/freudige momente, die die seele berühren/zerrissenheit des lebens *****lgr
  • reichklein
    reichklein
    großartige umsetzung des themas
  • fussuy
    Text und Bild !
    Alles was passiert im Leben hat immer zwei Seiten. Eine gute ist meistens auch dabei, nur sieht man sie oftmals erst viel später.....