KunstNet nutzt Cookies. Details.
Feuer, Flammen, Schwarz, Struktur, Gips, Abstrakt

FeuerFlammenSchwarzStruktur

  • Von Andre hochgeladen

    Kommentare wie immer erbeten :-)

TitelPandora
Material, TechnikAcyrl / Gipsbinden / Acrylspachtel auf Leinwand
Format 80 x 80
Jahr, Ort2005 Hamburg
Preis 245 Anfrage stellen
Tags
Kategorien
Info2591 20 5 5.2 von 6 - 5 Stimmen
  • 20 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Feedre
    Feedre
    beeindruckend!
  • Andre
    Andre
    @Ike

    Komplett habe ich daran ca. 1 Woche gearbeitet (Abends nach Feierabend). Trocknungszeiten von Gips und Spachtel nur ca. 1 Tag. Die Feuchtigkeit war zwar dann noch ein wenig drin, aber konnte ja durch die Leinwand entweichen.
  • ekI
    Hallo Andre!
    Sehr beeindruckend Deine Arbeit. Ich sehe das Auge eines Fantasie-Drachen darin.
    Würdest Du mir verraten, wieviel Zeit Du darin investiert hast? Ganz besonders die Trocknungszeiten von wegen Gips interessieren mich!
    LG Ike
  • oediF
    echt cooles teil
  • odnaliW_ocsicnarF
    Gefällt mir sehr gut, sieht aus wie ein verkohlter Baumstamm der innen noch glüht. Cool. LG.Wilando:o))
  • inim
    ausgefallenes bild,gruss mini
  • Angelika Reeg
    Angelika Reeg
    beeindruckendes werk, klasse lg angy ;-))
  • hateehc
    ein tolles bild. man spürt förmlich die hitze, die erde bebt und gleich gibt es eine riesige feuerstbrunst. hoffentlich war man nicht zu dicht dabei. liebe grüsse cheetah
  • tuhsediwhtuom
    Ich finde es gut, die Struktur der linken Seite erinnert mich an die Rinde eines Baumes .
  • Horst Fischer
    Horst Fischer
    Technisch gut und in der Wirkung beeindruckend. Die kalte, schwarze Lava reißt untergewaltigem Druck und die Höllenglut bricht sich bahn. H.
  • Andre
    Andre
    Für alle die "Die Pandora" nochmal aus einer seitlichen Ansicht sehen mlchten

    🔗
  • ailama
    gleich bricht er aus , der Vulkan! kraftvoll, ausdrucksstark!
    :o))
  • nietsnekloW
    der "Urschlund" aus dem wir alle stammen, -- es gefällt mir immer besser
  • Andre
    Andre
    Danke :-)

    Wolkenstein hat schon ein wenig recht... denn es soll auch ein wenig Raum für Diskussionen schaffen. Kleiner Ausschnitt aus der griechischen Mythologie: Prometheus stahl Zeus das den Menschen verbotene Feuer. Zur Bestrafung der Menschheit schenkte Zeus dem Epimetheus, dem Bruder des Prometheus, Pandora, die nach der griechischen Mythologie die erste Frau war. Hesiod beschreibt sie als "schönes Übel". Sie brachte die unheilvolle "Büchse der Pandora" mit, welche Übel und Seuchen mitbrachte, die über die Menschen herfielen.
  • Kleckser
    Kleckser
    das ist natürlich ein ganz neuer aspekt, - so schlau war ich nicht.
    interessanter gedanke, - kann man weiter entwickeln
  • relleum_c
    Mit viel bösem Willen, kann man die "Büchse der Pandora" im Zusammenhang mit diesem Bild schon falsch verstehn ;-).

    Ich tu das aber nicht, sondern geb *****.
  • nietsnekloW
    Was ist negativ an sexistisch, schwarz und rote Spalte, seid mir nicht böse, aber an Herrn der Ringe denke ich da nur secundär, ich finde trotzdem, ein eindrucksvolles Bild
  • Kleckser
    Kleckser
    @wolkenstein: na das habe ich jetzt auch nicht drin gesehen, zumindest leuchtet das nicht so.
    eher das erwachende auge des feuerdämons aus 'herr der ringe'
  • Andre
    Andre
    @Wolkenstein

    Wieso sexistisch? Wegen dem Namen Pandora? Aber Danke schonmal.
  • nietsnekloW
    Mach ich den Anfang, ein wenig sexistisch, aber ein sehr gutes Bild, gefällt mir sehr gut, Gruss Alex