Wir nutzen Cookies und zeigen interessenbezogene Anzeigen Details. ablehen
Pastellmalerei, Tierwelt, Tiger, Malerei, Tiere

TigerWildlifepastellmalerei

  • Avatar
    Von Michael Kegler hochgeladen am 09.08.2011

    Tiger in Pastell, Tigerportrait

TitelPastell Tiger
Material, TechnikSchwarzes Velourpapier/ Pastellkreide
Format 55 x 50 cm
Jahr, Ort2009 / Barsbüttel
Preis Anfrage stellen
Tags
Kategorien
Info2578 9 1 5.7 von 6 - 3 Stimmen
  • 9 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Michael Kegler
    Michael Kegler
    Der Tiger hier ist mein erstes Bild das ich mit Pastellkreiden gemacht habe. Wenn man die Kreiden mit Sandpapier schleift, bekommt man zwar scharfe Kante (für die feinen Linien) hat aber einen enormen Verschleiß. DIe Kreiden sind ja nicht gerade billig. Deshalb ging ich da eher in Richtung Kompromiss und habe dann nicht so feine Linien. Mittlerweile schleife ich doch recht viel :-(

    Die Stifte kann man sich eigentlich sparen, da die Pastellminen der Stifte härter sind als die Kreiden. Die Stifte kratzen dann die Kreide vom Papier und das sieht nicht gut aus.

    Die einzigen Pastellstifte die man meiner Meinung nach sehr gut benutzen kann, sind die von Caran d' Ache. Diese sind aber leider auch die teuersten Stifte.

    Gruss Michael
  • Jadranka Keilwerth
    Jadranka Keilwerth
    Ich kenne das Problem mit Pastel feine Linien zu ziehen, denn ich habe auch Kreiden, aber es gibt auch die Stiften, habe sie aber nicht. Ich benutze auch immer Ecken und Kanten dafür.
    Ich finde es leichter mit Acryl, aber zur Zeit stehe ich auch auf Pastelkreiden:-)
  • TammiRudolph
    TammiRudolph
    Muss ich auch irgendwann mal ausprobieren!
  • Michael Kegler
    Michael Kegler
    Nein, nein, Velourpapier ist ganz weich und flauschig, fast wie samtartiger Stoff. Die Kreide hält dort sehr gut.

    LG
    Michael
  • TammiRudolph
    TammiRudolph
    Velourpapier?! Da kriege ich Gänsehaut, ist bestimmt ein "merkwürdiges" Gefühl, darauf zu malen.
    Stelle es mir ein wenig so vor wie mit "Styropor an der Wand kratzen", da bekomme ich auch Gänsehaut. brrrr. Aber die Zeichnung auf dem Velourpapier hat wirklich einen schönen Effekt!
  • Gretel
    Gretel
    danke, werde ich mir zulegen - sofort zu ebay eile - lach
  • Michael Kegler
    Michael Kegler
    Veloupapier hat eine samtartige Oberfläche. Für Tierzeichnungen bzw. Fell ist das Papier richtig gut. Kann ich jedenfalls empfehlen. Am Anfang ist es gewöhnungsbedürftig, aber dann...

    Gruß

    Michael
  • Gretel
    Gretel
    ist klasse für Dein erstes Werk! Dachte, ich bekäme von Dir Tips, jetzt willst Du selber - grins!

    Also feine Striche mit Pastellstiften, aber die sind nicht ganz so kräftig. Ansonsten habe ich mir sagen lassen, dass man durchaus mit abgespalteten kleinen Bröckchen, diese zugespitzt, arbeiten kann ..., habe ich aber noch nicht probiert. Was ist Velourpapier?
  • Michael Kegler
    Michael Kegler
    Mein erstes Werk mit Pastellkreiden. Hatte anfangs arge Probleme mit dem Velourpapier :-)

    Und wie man unschwer erkennen kann noch größere Probleme feine, dünne Linien (Barthaare) hinzukriegen. Die Kreiden, quadratischer Querschnitt haben mich fast zum verzweifeln gebracht. Wie machen andere so schöne feine Linien?

Bisher: 504.070 Kunstwerke,  1.948.460 Kommentare,  273.283.531 Bilder-Aufrufe
Stelle eine Anfrage um das Bild: ‚‚Pastell Tiger‘‘ zu kaufen! KunstNet ist eine Online Galerie für Kunstinteressierte und Künstler. Kunstwerke kannst du hier präsentieren, kommentieren und dich mit anderen Künstlern austauschen.