KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • 6 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • igoY
    Oh ja ,Jörg...meinen Nerv hast Du getroffen.Sie ist zwar etwas burschikos aber ich finde Frauen mit Streichinstrumenten sehr erotisch...besonders mit Celli...aber eine Geige tu´s auch !...Im ernst..sehr gut gemalt..Gruß Yogi
  • omehpyloP
    mir gefällt technik sehr gut,die haltung "des" Geigers kommt super herraus..muss mich die andere anschliessen und finde die person "sehr" maskulin.

    Lg
    aLEX
  • relttaSareV
    Sehr gelungen ist die Kopfhaltung und die leichte Neigung zur Geige beim Spielen und der angespannte Gesichtsausdruck, der uns zeigt, wie die junge Frau in sich geht beim Musizieren. Die Hände und Arme wirken auf mich auch eher etwas männlich. Ich kenne mich nicht in dieser Technik aus - kann man da noch korrigieren und ändern? Gruß!
  • emarap
    Stimmt. Gesicht und Arme wirken männlich. Im Gegensatz dazu das Kleid, das hat was sehr spannendes...Die Farben sind kühl, teils sphärisch, aber die Hingabe im Gesicht sprechen eine andere Sprache. Ein auf den ersten Blick simples Bild entpuppt sich hier als spannungsgeladene Darstellung.
    Liebe Grüße Antje
  • Christiane
    Christiane
    es gefällt mir sehr gut - aber ich sehe einen Geiger in einem Frauenkleid, auf mich wirkt das Gesicht männlich... genau das macht es aber gerade spannend für mich, stelle mir vor wie sich wohl die Musik anhört.
  • imihsas
    die nase sieht ein wenig aufgesetzt aus.... man spürt die bewegung und den klang