KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.
  • 11 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Gast , 6
    Hmm macht mich traurig.
  • Roderich
    Roderich
    wahre freundschaft kennt keinen schmerz.
  • Johndell
    Johndell
    Was ist das für ein Argument ? Es geht doch nicht darum alle Kunstbereiche abzudecken... Naja, wenn du meinst.... Vergiss nicht mit der Bildhauerei anzufangen, töpfern wäre auch noch wichtig, sonst bis eben keine Künstlerin wenn du das alles nicht kannst :P

    Wieso sollte ich ein Bild kaufen ?
  • Nina Wild
    Nina Wild
    Schreib mir nicht mehr, kauf ein Bild, um mich für das uninspirierte Gespräch zu entschädigen!
  • Nina Wild
    Nina Wild
    den ganzen Kunstbereich tut frau auch nicht abdecken, indem sie nur mit Kamera arbeitet...! Denk mal nach!
  • Johndell
    Johndell
    Im Gegensatz zu Dir decke ich den ganzen Kunstbereich ab.

    Wieder ganz schön überheblich und persönlich. Nur weil du weißt wie man den Auslöser einer Kamera betätigt, deckt es noch lange nicht alle Kunstbereiche ab.
  • Nina Wild
    Nina Wild
    Im Gegensatz zu Dir decke ich den ganzen Kunstbereich ab. Bei Bruno + Marcel handelt es sich nicht nur um ein schlaffes gemaltes Bild, da kommt wie bei Fotografie üblich die Entstehungsgeschichte dazu von dem der gerade den Auslöser gedrückt hat. Es war übrigens eine auffällige Kamera ohne Spezialfunktionen, damit ich als Fotografin in der Notschlafstelle nicht so auffalle.
  • absurd-real
    absurd-real
    Ich habe gerade deinen Kommentar unter deiner Waschmaschine gelesen...und dann diesen hier!
    ..wie lautete der Satz!?-
    Ich mag gar nicht alles lesen, was Du schreibst, denn es hat alles nichts mit Kunst zu tun, sondern mit ? ";) ..höchstens mit Überlebenskunst,ja.
  • Nina Wild
    Nina Wild
    Bruno rechts im Bild traf ich, wie ich selber obdachlos war, in der Stadt an, irgendwo, darum gingen wir abends manchmal gemeinsam zur Notschlafstelle hoch und verliessen am nächsten Morgen wieder gemeinsam das Haus. Marcel links ist ein Strassenkollege von Bruno gewesen zu der Zeit. Ich war die Frau mit der Fotokamera und so entstand dieses Bild eines Morgens kurz vor 9 Uhr, wie wir die Notschlafstelle verlassen mussten, da sie nur nachts Obdach bietet und die Obdachlosen am Tag auf sich alleine gestellt sind.
  • absurd-real
    absurd-real
    In der Not frisst der Teufel auch Fliegen...?
  • Oink
    Oink
    Schräg