KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.
Frau, Alt, Erste annäherung, Aquarell, Menschen,

AltLieberste annäherungFrau

  • Avatar
    Von Felischa hochgeladen

    Alte Frau. Erster Versuch einer Umsetzung. Mehr als Übung, denn als fertiges Bild.

TitelMuttchen01
Material, TechnikArches grain fin, Aquarell
Format 30 cm x 40 cm
Jahr, Ort2012
Preis Anfrage stellen
Tags
Kategorien
Info1523 24 7 2 4.8 von 6 - 18 Stimmen
  • 24 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Agnes
    Agnes
    man hört sie regelrecht wie sie erzählt................... KLASSE !!!!!!!!!!!!
  • Renate Scholz
    Renate Scholz
    eine sehr gelungene "Übung" sehr gekonnt
    lg
    rena
  • doroty
    doroty
    und hier: ach ja, die alte Zeit, "seufst"
  • stiller-art
    stiller-art
    klasse
  • Irina Usova
    Irina Usova
    tolles Bild!!!!
  • aweis
    aweis
    sehr schön und sehr lebendig
  • Felischa
    Felischa
    wohl wahr Mo, mein M. ist das beste Beispiele dafür .... dafür hören die Alten meist schlechter :-)
  • Gast , 15
    schönes aquarell....ist dir schon mal aufgefallen das "alte" leute meistens große ohren haben? musst du mal beobachten! :D
  • Monka
    Monka
    die Omi gefällt mir sehr gut ...hat was liebes in den Augen .....
  • Gerda Langenstroer
    Gerda Langenstroer
    gefällt mir sehr
  • Gast , 12
    nette omi,liebes lächeln!
  • Renate Möllmann
    Renate Möllmann
    ERINNERT MICH STARK AN MEINE OMI - GRAUE HAARE - KNOTEN - HÜBSCH ANGEZOGEN - LIEBEVOLLE UND FÜRSORGLICHE AUGEN - GESUNDE HAUTFARBE UND KRÄFTE ÄRME VON DER SCHWEREN ARBEIT - WUNDERVOLLES BILD - GRATULIERE - LGR
  • Felischa
    Felischa
    Lieber Günter, dein Lob geht runter wie Öl. Danke! Ich kann es zu 120% an dich zurückgeben. Deine Bilder sind Spitze. Lieber Gruß
  • Günter
    Günter
    Alle Deine Aquarelle sind herrlich und zeigen Dein Können, so auch dieses!
  • Felischa
    Felischa
    vielen, vielen Dank für eure Kommentare zu meinem Muttchen. Leider kenne ich so ne liebe Omi nicht, deshalb .... habe ich sie mir gemalt!
  • Egon Miklavcic
    Egon Miklavcic
    Gefällt mir
  • Limone
    Limone
    Man ist gefesselt von diesen jung gebliebenen wachen Augen. Alles andere wird dadurch in den Hintergrund gedrängt. Dieser Eindruck wird durch die flüchtige Ausführung des Hintergrunds der Studie verstärkt. Manchmal ist ein Bild genau dann fertig, wenn man das Gewollte transportiert hat. Und dies erscheint mir hier der Fall zu sein. Tolles Bild!
    LG Limone
  • Gast , 7

    Für eine Übung ein wirklich klasse Aquarell!
    Der warmherzige Blick fasziniert mich.
    VG Jos
  • Felischa
    Felischa
    (Rene) Danke für diesen anregenden, konstruktiven Kommentar. DieRechtspositionierung ist sicherlich überdenkenswert. Hinter meiner Idee, sie nach links zu setzen stand eigentich folgende Idee: Du kennst sicher die „Nacbarn“, die den ganzen Tag, möglichst mit Kissen unter den Armen, am Fenster sitzen und rausgucken, ncht zuletzt, um ihre Einsamkeit mittels Neugier zu lindern. So ähnlich wollte ich das liebe Muttchen ins Bild setzen. Sie ist übrigens eine mir völlig fremde Frau. Mit besonders warmen Blick.
    Allen einen ganz lieben Dank für die positiven Kommentare
  • Rene
    Rene
    klasse übung...sehr locker...
    dennoch geb ich viell. zu bedenken, dass du das mütterchen aus dem bild rausgucken lässt..dafür hätt ich sie ggf. mehr nach rechts gesetzt (um das auszugleichen)...

    gefällt mir aber dennoch sehr.
    lg rene
  • aquarius
    aquarius
    Sehr wacher und freundlicher Ausdruck. Ganz hervorragend geworden! Der Hintergrund nimmt dem Portrait nichts von seiner Präsenz.
  • Jadranka Keilwerth
    Jadranka Keilwerth
    Klasse Arbeit, Super geworden gratuliere!
  • Gast , 2
    Ja, finde ich auch...sehr gelungen! Lg
  • Gast , 1
    trotzdem finde ich den Blick und Gesichtsausdruck sehr gelungen!