KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.
Abschiedsmelodie, Malerei, Surreal

abschiedsmelodie

TitelNachklang
Tags
  • abschiedsmelodie
Kategorien
Info1919 25 39 5 4.7 von 6 - 18 Stimmen
  • 25 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Kunstcarlo carlo
    Kunstcarlo carlo
    Für mich 2012 deine beste Arbeit!

    kunstcarlo aus Wanfried Heldra Germany

  • Ada Johannsen
    Ada Johannsen
    SUPER... von mir auch 6* und schiebe :-)
  • Gast , 19
    schöne Bildkomposition! 6* schiebe Lg Paul
  • Kunstcarlo carlo
    Kunstcarlo carlo



    Deine Arbeit (Szene) betört mit ihren fruchtigen ausgedehnten Nachklang meine Sinne!
    Für mich deine beste Arbeit!

    Kunstcarlo
  • Gast , 17
    "Meine Brüder, was nützt es, wenn einer sagt, er habe Glauben, aber es fehlen die Werke? Kann etwa der Glaube ihn retten?Wenn ein Bruder oder eine Schwester ohne Kleidung ist und ohne das tägliche Brot und einer von euch zu ihnen sagt: Geht in Frieden, wärmt und sättigt euch!, ihr gebt ihnen aber nicht, was sie zum Leben brauchen - was nützt das?So ist auch der Glaube für sich allein tot, wenn er nicht Werke vorzuweisen hat.Nun könnte einer sagen: Du hast Glauben und ich kann Werke vorweisen; zeig mir deinen Glauben ohne die Werke und ich zeige dir meinen Glauben aufgrund der Werke.Du glaubst: Es gibt nur den einen Gott. Damit hast du Recht; das glauben auch die Dämonen und sie zittern."
  • Gast , 17
    "Freut euch im Herrn zu jeder Zeit! Noch einmal sage ich: Freut euch!Eure Güte werde allen Menschen bekannt. Der Herr ist nahe.Sorgt euch um nichts, sondern bringt in jeder Lage betend und flehend eure Bitten mit Dank vor Gott!Und der Friede Gottes, der alles Verstehen übersteigt, wird eure Herzen und eure Gedanken in der Gemeinschaft mit Christus Jesus bewahren. Schließlich, Brüder: Was immer wahrhaft, edel, recht, was lauter, liebenswert, ansprechend ist, was Tugend heißt und lobenswert ist, darauf seid bedacht!Was ihr gelernt und angenommen, gehört und an mir gesehen habt, das tut! Und der Gott des Friedens wird mit euch sein."
  • Gast , 17
    "Wir wissen, dass das Gesetz selbst vom Geist bestimmt ist; ich aber bin Fleisch, das heißt: verkauft an die Sünde.Denn ich begreife mein Handeln nicht: Ich tue nicht das, was ich will, sondern das, was ich hasse.Wenn ich aber das tue, was ich nicht will, erkenne ich an, dass das Gesetz gut ist.Dann aber bin nicht mehr ich es, der so handelt, sondern die in mir wohnende Sünde.Ich weiß, dass in mir, das heißt in meinem Fleisch, nichts Gutes wohnt; das Wollen ist bei mir vorhanden, aber ich vermag das Gute nicht zu verwirklichen.Denn ich tue nicht das Gute, das ich will, sondern das Böse, das ich nicht will.Wenn ich aber das tue, was ich nicht will, dann bin nicht mehr ich es, der so handelt, sondern die in mir wohnende Sünde.Ich stoße also auf das Gesetz, dass in mir das Böse vorhanden ist, obwohl ich das Gute tun will.Denn in meinem Innern freue ich mich am Gesetz Gottes,ich sehe aber ein anderes Gesetz in meinen Gliedern, das mit dem Gesetz meiner Vernunft im Streit liegt und mich gefangen hält im Gesetz der Sünde, von dem meine Glieder beherrscht werden.Ich unglücklicher Mensch! Wer wird mich aus diesem dem Tod verfallenen Leib erretten?"
  • Hartmut Schwenger
    Hartmut Schwenger
    Hallo Vera" Du hast eine tolle Art, Deinen Bildern einen starken Ausdruck zu verleihen!
  • Vera Boldt
    Vera Boldt
    Rüdiger, ich meinte eigentlich, wenn du meinst daß ich immer besser werde und das Bild schon so alt ist .... den Rest kannst dir ja denken;-)
    (Aber deine Deutung ist sehr schön)
  • Gast , 1
    Hallo Vera !!
    Vielleicht die letzte Stunde des Lebens,die anschließend in der Feuerbrunst zu Ende geht,oder der Tanz mit dem Teufel !! Bitte schreib mir ,ob ich einigermassen richtig liege !!!
    MllllGGGG Rüdiger
  • Vera Boldt
    Vera Boldt
    vielen Dank für die vielen Kommentare, allerdings ist das Bild schon etwas älter.
    @ Rüdiger.... was schließt du daraus;-)
  • Gast , 14
    schöne Komposition, dein Panflötenspieler, sieht aus wie jemand aus den Karpaten oder spanischen Bergen, toll!!

    lg Piotr
  • Monka
    Monka
    berührt mich .....lgM
  • seiltaenzer
    seiltaenzer
    ich kann "ihn" hören!
  • Gast , 11
    teuflisch gut..farbenglut..
  • Gast , 10
    grossartig
  • Maria Rohrbach
    Maria Rohrbach
    So strahlende Farben, so mystisch, so harmonisch .... einfach schön!
  • Elvipe
    Elvipe
    oh wie schön, die Stimmung, der Klang schwappen rüber - gelungen wieder dieses Werk von dir

    lG elvi
  • Gast , 7
    die abschiedsmelodie vergißt man nie....tolles werk wieder.
    glgburgi
  • Valeri Lanski-Waldt
    Valeri Lanski-Waldt
    prima!
  • Gast , 5
    Ich antworte da nur mit einem Märchen...Sternmarie...:-))) ansonsten siehe Rüdiger. Lg
  • Mony Hemetsberger
    Mony Hemetsberger
    Ein stimmungsvolles Werk
  • Gast , 3
    wunderschön !!!
  • Winfried Ritter
    Winfried Ritter
    Kann mich Rüdiger nur anschließen, liebe Vera!
    Ganz tolle Arbeit!
    Herzliche Grüße!

    WINNI
  • Gast , 1
    Hallo Vera !!!
    So nach und nach erschreckst Du mich,Du wirst immer besser und besser .............!!So ein wunder volles Bild ,selten gesehen !!!
    MlllGGG Rüdiger