Wir nutzen Cookies und zeigen interessenbezogene Anzeigen Details. ablehen
Mund, Augen, Maske, Grafik, Surreal

MaskeMundAugen

  • Avatar
    Von Vaga hochgeladen am 06.02.2012

Titel Trachea.
Tags
Kategorien
Info 878 20 4 2 3.8 von 6 - 6 Stimmen
  • 20 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Bernd Saller
    Bernd Saller
    ok - ist eh nicht so deine farbe - knallrot
  • Vaga
    Vaga
    Rot werde ich es auch belassen. Nur nicht sooooooooooooo rot ;-).
  • Bernd Saller
    Bernd Saller
    nein - gerade das rote hemdchen hat das wesentliche herausgestellt und unterstützt
  • Vaga
    Vaga
    Ich hab's zunächst gelöscht, weil ich die Farbe des "Hemdchens" wirklich zu signalhaft und den, das Bild betrachtenden, Blick zu sehr auf sich beziehend und somit ablenkend vom Wesentlichen empfand. Mal schauen, ob ich die Farben verändere und es dann wiederholt reinsetze.
  • Bernd Saller
    Bernd Saller
    warum haste das mit dem roten hemdchen gelöscht? - mein kommentar bezog sich auf den titel - ich fands gut - den kontrast ... rotoe lippen wären hingegen nix gewesen
  • Vaga
    Vaga
    Ja, ich habe langsam auch den Eindruck, dass wir (im kn) die Narren sind, die etwas gekostet haben, woran sie sich jetzt nicht mehr satt fressen können ;-).
  • Bernd Saller
    Bernd Saller
    ich glaube ich muss mich hier mehr mit dir beschäftigen - ist zwar etwas "schwerere kost" bei dir ... aber inhaltlich und vom background her mehr dahinter als bei den meisten anderen im kn ...

    bis später

    b.
  • Bernd Saller
    Bernd Saller
    ich sehe in meinen eher das authentische - stelle zwar oft rahmenbedingungen knipse aber dann bewußt die reaktion der person auf die von mir gestellten bedingungen und für mich bleibts authentisch ... ohne da viel vorzugeben und/oder zu verschlüsseln

    ein maler kann mehr verschlüsseln
  • Vaga
    Vaga
    M. E. erschließen sich Gesichter generell nicht "leicht" bzw. auf den ersten Blick, egal ob in der abbildenden Kunst oder im "realen Alltag". Es sei denn, man hat ein bestimmtes, vorgefertigtes Bild, das man immer wieder als Maßstab nimmt und wertend über das Objekt stülpt. Man maskiert/blockiert sozusagen den eigenen Blick und entzieht sich selbst die (der) Möglichkeit, Physiognomien zu demaskieren.
    Wie bzw. wodurch erreichst du es, dass sich deine Werke dem Betrachter erschließen?
    Verschlüsselst du nicht auch? Maskierst du nicht auch, um den Betrachter herauszufordern, selbst (denkend) tätig zu werden? Gerade das macht doch u.a. (jedenfalls für mich) Betrachtung spannend.
  • Bernd Saller
    Bernd Saller
    die gefahr dabei ist natürlich dass es sich dem betrachter nur schwer erschließt
  • Vaga
    Vaga
    Ja, ich möchte (in vielen meiner Bilder zumindest) das Resignative/Schicksalsergebene (u.a. signifikant in den Menschengesichtern) zum Ausdruck bringen, dass Mensch nichts sagend = ohne eigenen Einfluss = (wie du es ja auch, meine Bilder interpretierend, äußerst) anteilslos in sein Schicksal hineingeboren wird.
  • Bernd Saller
    Bernd Saller
    hmmm ...

    eine sache passt für mich bei der beschreibung nicht

    der gesichtsausdruck - der ist anteilslos ... maskenhaft ... und eher nichtssagend

    aber das ist wohl bei vielen von deinen bildern so
  • Vaga
    Vaga
    @reichklein: Vielen Dank für deinen Kommentar. Freundliche Grüße - Vaga.
  • Vaga
    Vaga
    Eben ;-). Strick = Seil = Strang = Atemnot = Lebensbedrohung = Todesurteil = Tod.
    Dass das Seil "locker" um einen nicht vorhandenen Hals gelegt zu sein scheint, soll die Zartheit/das Verletzliche der Trachea noch hervorheben.
  • Bernd Saller
    Bernd Saller
    dann würde das ja auch mit dem strick passen
  • Vaga
    Vaga
    da wo der kopf/maske draufsitzt - stab oder sowas = hals

    Stab = Trachea (Titel) = Luftröhre = atem- und lebensnotwendige Verbindung zwischen Körper und Geist = griech. pneuma = Hauch.
  • Bernd Saller
    Bernd Saller
    da wo der kopf/maske draufsitzt - stab oder sowas = hals
  • Vaga
    Vaga
    soll das da ein strick um den hals sein? *g

    Möglicherweise ist es ein Strick. Doch wo siehst du einen Hals?
  • Bernd Saller
    Bernd Saller
    soll das da ein strick um den hals sein? *g
  • reichklein
    reichklein
    deine grafiken gefallen mir sehr, sie sind so schön anders....

Bisher: 522.168 Kunstwerke,  1.967.248 Kommentare,  316.617.820 Bilder-Aufrufe
Schreib einen Kommentar zum Bild: ‚‚Trachea.‘‘! KunstNet ist eine Online Galerie für Kunstinteressierte und Künstler. Kunstwerke kannst du hier präsentieren, kommentieren und dich mit anderen Künstlern austauschen.