KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.
Wut, Schrei, Angst, Glas, Gefangen, Scheibe

SchreiGlasScheibeWut

  • Avatar
    Von Christian Edler hochgeladen

    Erstes Bild einer Serie von verschiedenen Emotionen/Farben. Der Unschärfe-Effekt zum Hintergrund hin ist mir nicht ganz so gelungen, was die Illusion der Person hinter einer halb durchsichtigen Scheibe nicht wirklich rüberbringt... Werd ich im Laufe der Serie versuchen zu verbessern. :)

TitelDweller (red)
Material, TechnikÖl auf Malkarton
Format 40x60 cm
Jahr, Ort2012
Preis Anfrage stellen
Tags
Kategorien
Info2384 21 65 8 5.1 von 6 - 30 Stimmen
  • 21 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • A-Hatter
    A-Hatter
    Klasse! Glasplatte wirkt schon.
    lieGrü hatter

    Yok Quetschenpaua - Sehnsucht
  • Günther
    Günther
    Super Bild und das Dazwischen oder Dahinter hat auf mich eine absolut starke Wirkung! :D
  • aeterna
    aeterna
    immer no guattt
  • kugelblitz
    kugelblitz
    Ja! Gefangen in einer Zwischenwelt... sehr unheimlich!
  • art-MaDe
    art-MaDe
    verbessern??
    grosses kino!!! finde, den effekt gut getroffen...malerische meisterleistung
  • WERWIN
    WERWIN
    Wahrlich sagen Bilder mehr als 1000Worte.*!*w:-
  • Gast , 15
    starke wirkung
  • Gast , 14
    Sehr gut, Gesicht etwas zu übertrieben, für meinen Geschmack
  • Gast , 13
    Eine sehr tolle Arbeit.
  • Gris 030
    Gris 030
    das mit den augen ist mir ein bisschen zuviel, aber sonst: seehr geil!
  • Hans- Georg Linden
    Hans- Georg Linden
    Einfach Klasse.
  • Elvipe
    Elvipe
    ich empfinde es schon, die Figur hinter einer dicken Glaswand zu sehen - den stummen Schrei zu spühren - swehr gut

    lG elvi
  • Rene
    Rene
    mir gefällt dieses düstere, verzerrte (gesicht) auch sehr gut.
    seh das mit den tonwertübergängen auch ein wenig wie d.j., viell. ist das der springende punkt, dass dir der unschärfe-effekt nicht so gelungen erscheint (thema kontraste vor- und hintergrund)..der wurfschatten des kopfes erscheint schon recht groß
    seh schon ne vordere ebene mit den händen.aber an eine scheibe musste ich dabei nicht denken..
    wolltest du sie nur über die schärfe/unschärfe darstellen? find ich so sehr schwer. (edit: obwohl, und das seh ich jetzt erst, hast du das oben durch risse verdeutlichen wollen oder?)
    hilfreich könnten details auf der scheibe (flecken, spiegelungen oder wie im bild unten andeutungen einer beschlagenen scheibe sein)...
    https://www.zoo-wuppertal.net/0-pics/4-tiere/saeugetiere/raubtiere/baeren/eisbaer/2011/20111002-beschlagene-scheibe/20111002-012-eisbaer-lars+eisbaerin-vilma.jpg

    mir gefällts auch ohne "scheibeneffekt" sehr gut!
    lg rene
  • Gast , 8
    Für mich bringst genau den Effekt den du beschriebenerweise angeblich nicht hinbekommen hast. finds klasse
  • KoL
    KoL
    saugeil!!! Gefällt mir sehr gut 'schieb'+5* http://rb-kunstohnelinie.blogspot.de/
  • timber
    timber
    starkes bild...klasse arbeit...den unschärfe effekt finde ich ist dir gelungen.....denke aber du wirst davon deine eigene vorstellung haben.....
  • rose_kane
    rose_kane
    gruselig und gut.
  • Gast , 4
    find ich klasse! auch bei den unschärfe-effekten bist du schon auf einem guten weg. kommt insgesamt sehr ausdrucksstark und gelungen rüber!
  • Gast , 3
    hm ... ich finde es gelungen

    schön düstere stimmung
  • Gast , 2
    Also, wenn Du des net gesagt hättest, hätte ich's net gemerkt...
    Jetzt übrigens auch net...

    Ist doch schön, wenn der Künstler der einzige ist, der weiß, wie es eigentlich sein sollte.

    Mir gefällts sehr gut!
    Finstere Stimmung...

    erinnert mich ein wenig an "The Wall" von Pink Floyd...
  • D-J
    D-J
    bis auf die übergänge von der schulter zur brust (vielleicht sollte sich der schatten unter dem kopf konzentrieren?) finde ich es sehr gelungen.besonders die ausgeleuchteten fingerspitzen machen viel her.