KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.
  • Kommentare sind deaktiviert.
  • PEGSE
    PEGSE
    Ich danke dir für diese eloquente Kritik!
    Habe selber noch keinen 'roten Faden' in meinen Fotografien entdeckt. Andererseits möchte ich mich aber auch nicht festlegen, weil eine Spezialisierung m.E. mit dem Verlust bzw. der Einschränkung des Sehens einher geht.
  • Vaga
    Vaga
    Diese Fotografie wirkt m.E. durch die Ansammlung ungeordneter, "verstoßener" Materie, der - möglicherweise bedingt durch farbliche Zurückhaltung sowie Licht- und Schattenverteilung - doch eine gewisse Ästhetik immanent ist. Eine ganz inividuelle Beobachtungsgabe für die Dinge am Rande lässt sich in deinen Arbeiten erkennen und macht sie sehenswürdig.
    LG - Vaga.