Wir nutzen Cookies und zeigen interessenbezogene Anzeigen Details. ablehen
  • 16 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • gitti-xxl
    gitti-xxl
    ghört wieder an die Front!!!
  • gitti-xxl
    gitti-xxl
    find´s noch immer wunderschön.....
  • Silvia Sailer
    Silvia Sailer
    Hallo Justyna,
    tolles Bild, freut mich sehr dich jetzt auch bei Artoffer zu sehen,
    glg. Silvia
  • Heidemarie Rauh
    Heidemarie Rauh
    Sehr schön.
  • gitti-xxl
    gitti-xxl
    ein ganz besonderes Bild, wunderschön!
  • Wolfgang
    Wolfgang
    sehr schöne Arbeit! L.g.
  • Justyna Gadek
    Justyna Gadek
    vielen Dank an alle!
  • Gast , 7

    Wow!

    Superschön!

    Würde ich mir hinhängen...
  • Irina Usova
    Irina Usova
    wunderschönes Bild!!!LG.Ira
  • Monka
    Monka
    das ist dir besonders gut gelungen ...hat fast etwas Sakrales ...Lg
  • Justyna Gadek
    Justyna Gadek
    achwo, das kommt doch gut rüber mit dem weg (quasi von unten) nach oben (ähnlich wie richtung himmel). daran hatte ich vorhin auch nicht gedacht, als ich das mit der perpektive meinte..auch die dunkelheiten etc.- wird mir jetzt auch klarer *g*.
    finde, es lohnt sich doch allemahl, das mit soviel stil und feingefühl gemalte bild nochmal reflektierend unter die lupe zu nehmen, bevor man weiter zieht (a la "einfach weiter üben") damit man sich bewusst machen kann, was genau zu tun ist bzw. wo mögliche "fehler" (irritationen) herrührten etc.
    mit dem "heiligen ort" etwas weiter oben im bild, wäre das ansonsten noch leichter, den aufstiegscharakter darzustellen..so, genug... sowas ist nur wichtig, wenn du an bestimmten punkten arbeiten willst...wenn das innere dir hier oder woanders wichtiger ist bzw. du intuitiver, expressiver, spontaner etc. sein willst, musst du dir über sowas kaum gedanken machen (obohl grobe kenntnis der perspektive, allein aufgrund unserer sehgewohnheiten etc., immer gut ist, auch wenn später verinnerlicht und automatisch eingesetzt wird)...also, nicht zu ernst nehmen, es sei denn, du bist hier "wissensdurstig" *g*
    danke auch dir.
    lg rene


    du sprichst mir aus der Seele...!
  • Rene
    Rene
    achwo, das kommt doch gut rüber mit dem weg (quasi von unten) nach oben (ähnlich wie richtung himmel). daran hatte ich vorhin auch nicht gedacht, als ich das mit der perpektive meinte..auch die dunkelheiten etc.- wird mir jetzt auch klarer *g*.
    finde, es lohnt sich doch allemahl, das mit soviel stil und feingefühl gemalte bild nochmal reflektierend unter die lupe zu nehmen, bevor man weiter zieht (a la "einfach weiter üben") damit man sich bewusst machen kann, was genau zu tun ist bzw. wo mögliche "fehler" (irritationen) herrührten etc.
    mit dem "heiligen ort" etwas weiter oben im bild, wäre das ansonsten noch leichter, den aufstiegscharakter darzustellen..so, genug... sowas ist nur wichtig, wenn du an bestimmten punkten arbeiten willst...wenn das innere dir hier oder woanders wichtiger ist bzw. du intuitiver, expressiver, spontaner etc. sein willst, musst du dir über sowas kaum gedanken machen (obohl grobe kenntnis der perspektive, allein aufgrund unserer sehgewohnheiten etc., immer gut ist, auch wenn später verinnerlicht und automatisch eingesetzt wird)...also, nicht zu ernst nehmen, es sei denn, du bist hier "wissensdurstig" *g*
    danke auch dir.
    lg rene
  • Justyna Gadek
    Justyna Gadek
    @Rene, vielen lieben Dank für dein ausführliches Kommentar, habe mich sehr gefreut.
    Ja, mit der Perspektive ist halt nicht immer so einfach, vor allem wenn man kein Objekt oder eine Vorlage vor sich hat.
    Eigentlich wollte ich eine Brücke (so eine Art Brücke zu einer "anderen Welt" bzw. Himmel) darstellen. Einfach weiterüben :) L.G. Justy
  • agnes
    agnes
    Interessante Komposition!!
  • Rene
    Rene
    sehr interessant. himmel find ich bombastisch gut.
    überhaupt der stil spricht mich sehr an.
    lediglich die perspektive irritiert mich etwas (form des wegs, größe, abstand pfähle)...
    das dorf ist erhöht, man geht also berg auf, um dahin zu gelangen?
    macht für mich dann am meisten sinn...

    dennoch klasse!

    ps..bei deinen anderen bildern hast du noch nicht so viel, wo perspektive ne rolle spielt..bei einigen stadtelementen bist du sie noch etwas umgangen...das ein wenig zu verfolgen, würde deine freiheit beim andeuten von stadtelementen noch stark vergrößern... stand bis vor kurzem mit perspektive selbst noch auf kriegsfuß - kann also ein lied davon singen..


    dein stil ist klasse und davon wenig betroffen.. also gar nichts los :)
    lg rene
  • INFARBE
    INFARBE
    Gefällt mir!

Bisher: 524.603 Kunstwerke,  1.970.028 Kommentare,  322.968.760 Bilder-Aufrufe
Stelle eine Anfrage um das Bild: ‚‚Das Dorf‘‘ zu kaufen! KunstNet ist eine Online Galerie für Kunstinteressierte und Künstler. Kunstwerke kannst du hier präsentieren, kommentieren und dich mit anderen Künstlern austauschen.