KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • 10 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • sremmadnoiram
    berührt
  • Hans- Georg Linden
    Hans- Georg Linden
    Schuppenmuster und andere, z.B. stilisierte Tulpenmuster, wurden im Mittelalter gerne verwendet um Möbel zu verzieren. Je nach Holzart mehr oder weniger filigran. Bei Eiche ging es feiner zu als z.B. in den Alpen die mit Kiefer arbeiten mussten (Alpenländer- Stil).
  • absurd-real
    absurd-real
    Ok, hast du jedenfalls interessant und gut umsetzen können, durch die Hände und deren Positionierung vor allem! Bei Schuppe muss ich gerade passen,doch ich kriege das schon noch heraus ;)
  • Hans- Georg Linden
    Hans- Georg Linden
    Danke absurd real, deine Kritik ist nicht so unberechtigt. Ich gebe zu das ich aufgrund einer Beziehungskrise mit dem Schnitzen von Skulpturen angefangen habe, "Schmerz" war meine erste Arbeit. Vorher habe ich hauptsächlich Mittelalterliche Schnitzverziehrungen gemacht, so Sachen wie Niederrhein-schuppe oder Grafschafter Schuppe. Ich musste einfach nur mal den Blues rauslassen.
  • absurd-real
    absurd-real
    Die langen dürren Finger kommen gut, wie sie sich über das Haupt winden. Irgendwie stören mich die Ohren,Nase und der Mund. Vllt aber auch nur ihre Umsetzung. Starkes Teil auf jeden Fall, handlich dazu.muh.
  • Hans- Georg Linden
    Hans- Georg Linden
    Auch nicht schlecht der Witz. Die anderen hatten wohl keine Schmerzen und die Figur hat Augentinitus- der sieht nur Pfeifen.
  • josefmusa
    josefmusa
    Sehr gut gemacht! Wo sind die anderen zwei geblieben?!.
  • eid
    sehr ausdrucksstark!
  • Hans- Georg Linden
    Hans- Georg Linden
    Danke!
  • Simon
    Simon
    find ich gut glungen !