KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • 19 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Daxt3r
    Daxt3r
    danke esther! ich finds auch nicht so schlecht ;)
  • esther
    esther
    Hallo Dext3r, um ehrlich zu sein finde ich, dass seine besten Jahre erst deutlich später begannen. Die heutigen Filme, sind qualitativ schwer zu übertreffen.

    Es ist doch gut, wenn man sich mit neuen Materialen probiert. So übel ist es ja auch nicht.

    Grüsse, Esther
  • Daxt3r
    Daxt3r
    dankeschön guru!
  • FLOD_URUG
    ich bin sehr großer Clint Eastwood Fan - auch sehr gelungen, dieses Werk. LG Rudolf
  • egaawressaW
    danke für deine kommentare Alia! ich glaube ich hab jetzt eindlich durchschaut, was du meinst. ich denke ich sollte nich soviel zeit damit verschwenden, mir techniken von andernen künstlern "anzueignen" und mich lieber auf meine eigene Art zu zeichnen verlassen. Auf diese Weise ist nämlich Einstein, "der grüne Mann" und "eine Freundin" entstanden. Bei Klint hab ich versucht, ein bereits fertiges Portrait nachzuahmen und man erkennt ja, dass es nicht wirklich "meins" ist.


    so etwas Ähnliches hatte ich bereits vermutet, Dexter. Freut mich schon, dass ich dir da doch noch ein wenig weiter helfen konnte.

    mbg, Alia
  • Daxt3r
    Daxt3r
    danke für deine kommentare Alia! ich glaube ich hab jetzt eindlich durchschaut, was du meinst. ich denke ich sollte nich soviel zeit damit verschwenden, mir techniken von andernen künstlern "anzueignen" und mich lieber auf meine eigene Art zu zeichnen verlassen. Auf diese Weise ist nämlich Einstein, "der grüne Mann" und "eine Freundin" entstanden. Bei Klint hab ich versucht, ein bereits fertiges Portrait nachzuahmen und man erkennt ja, dass es nicht wirklich "meins" ist.
  • egaawressaW
    deine Erwartung, werter Dexter, kann ich in diesem Fall nicht erfüllen, vor allem, da zwischen diesen beiden Portraits fast schon Welten liegen.
    Für dich mag bei einer Zeichnung meinetwegen die Ähnlichkeit zur Vorlage maßgeblich sein - ich hingegen betrachte die Zeichnung autonom. D.h., bereits an diesem entscheidenden Punkt sind wir nicht mal konform...
    Auch bin ich der Ansicht, dass ein solides 'Handwerk' allerhöchstens zur Produltion eines zeitaufwendigen Handwerksstücks führen kann... das mag durchaus auch seine Berechtigung haben, doch mir würde dabei jedenfalls sehr bald die Schaffensfreude vergehen

    mbg, Alia
  • Daxt3r
    Daxt3r
    hätt ich mir ehrlich gesagt eine ähnliche bildanalyse erwartet, wie beim anderen portrait. Aber ich bin natürlich dankbar für den kommentar und werd versuchen, zukünftige bilder mit mehr freude zu zeichnen, sofern ich sowas überhaupt aktiv beeinflussen kann..
  • Gris 030
    Gris 030
    das ist nicht für jeden zwingend ein merkmal eines guten portraits. sei froh über so eine kritik.oder soll ich als ausgleich ein paar "toll" "klasse" "bravo" "hat was" hinterherschieben?
  • Daxt3r
    Daxt3r
    danke für die antwort! aber bei einem portrait steht meiner meinung nach der wiedererkennungswert der dargestellten person im vordergrund, und der is in diesem bild durchaus gegeben. oder lieg ich da komplett falsch? aus rein handwerklicher sicht betachtet, is das bild doch in ordnung? oder wenn nicht, was könnte ich verbessern? deine kritik ist einigermaßen schwer nachzuvollziehen für mich. vor allem deshalb weil ich angenommen hatte, dass ws gar nicht so schlecht sei. sonst hätt ich es ja auch nie hier reingestellt. was die freude betrifft: die setzt bei meinen portraits immer dann besonders ein, wenn ich die erkennbarkeit zur vorlage ausmache. und damit wär ich auch wieder bei den obigen fragen. LG
  • Gris 030
    Gris 030
    ...
    @ Alia: dein kommentar verwundert mich sehr. wenn ich das gewusst hätte, hätt ich dich gar nicht erst gefragt... nein, schwrz beiseite ;-) einstein hab ich auf komplett anderem papier gezeichnet und auch mit anderen materialien. ich möchte versch. zeichentechniken erstmal ausprobieren, weil ich meinen eigenen stil erst noch finden muss. aber du hast schon recht, bei einstein war das "vergnügen" ein ganz anderes als bei clint. aber soo schlecht find ich dieses portrait nun auch wieder nicht. was genau passt dir denn daran nicht. ich find die ganze mühe, die ich da rein gesteckt habe, ist diesen "vernichtenden" kommentar nicht wert. nichts desto trotz schätze ich deine kommentare sehr!


    Das, Dexter, ist genau der Punkt, meine ich.
    'Mühe' ist einem Bild ebenso anzusehen wie die Freude daran. Letzteres kann ein Werk sehr beleben, Bemühtsein hingegen viel mehr das Gegenteil bewirken.


    sehr schön
  • egaawressaW
    ...
    @ Alia: dein kommentar verwundert mich sehr. wenn ich das gewusst hätte, hätt ich dich gar nicht erst gefragt... nein, schwrz beiseite ;-) einstein hab ich auf komplett anderem papier gezeichnet und auch mit anderen materialien. ich möchte versch. zeichentechniken erstmal ausprobieren, weil ich meinen eigenen stil erst noch finden muss. aber du hast schon recht, bei einstein war das "vergnügen" ein ganz anderes als bei clint. aber soo schlecht find ich dieses portrait nun auch wieder nicht. was genau passt dir denn daran nicht. ich find die ganze mühe, die ich da rein gesteckt habe, ist diesen "vernichtenden" kommentar nicht wert. nichts desto trotz schätze ich deine kommentare sehr!


    Das, Dexter, ist genau der Punkt, meine ich.
    'Mühe' ist einem Bild ebenso anzusehen wie die Freude daran. Letzteres kann ein Werk sehr beleben, Bemühtsein hingegen viel mehr das Gegenteil bewirken.
  • Daxt3r
    Daxt3r
    1 kommentar hätte mir schon gereicht ;-)
    @ grins: hast recht, der einstein is mit dem handy fotografiert und darum so verschwommen. das original sieht um welten besser aus.
    @ Alia: dein kommentar verwundert mich sehr. wenn ich das gewusst hätte, hätt ich dich gar nicht erst gefragt... nein, schwrz beiseite ;-) einstein hab ich auf komplett anderem papier gezeichnet und auch mit anderen materialien. ich möchte versch. zeichentechniken erstmal ausprobieren, weil ich meinen eigenen stil erst noch finden muss. aber du hast schon recht, bei einstein war das "vergnügen" ein ganz anderes als bei clint. aber soo schlecht find ich dieses portrait nun auch wieder nicht. was genau passt dir denn daran nicht. ich find die ganze mühe, die ich da rein gesteckt habe, ist diesen "vernichtenden" kommentar nicht wert. nichts desto trotz schätze ich deine kommentare sehr!
    @ absurd: wollte nur, dass endlich jemand clint kommentiert! hatte bis jetzt immer nur aufrufe, aber keiner hat einen kommentar hinterlassen. nur anhand der aufrufe kann ich auch ned wissen, wie die leute meine bilder finden. lg Daxter
  • absurd-real
    absurd-real
    Jetzt musste ich rechnen. Also ich würde mir lieber ein anderes Bild aussuchen, aber das wäre ja unfair. :D

    /werk/190521
  • Gris 030
    Gris 030
    n link sollte schon drin sein, absurdio!
  • absurd-real
    absurd-real
    hier wird drum gebeten ein gewisses Bild zu kommentieren?! Hehe..hmm, dann bitte ich jemand mein hmm sagen wir das 134. Bild zu kommentieren. Danke im vorraus. :P
  • Gris 030
    Gris 030
    ich fürchte, der einstein ist nur noch schlechter fotografiert.
  • egaawressaW
    'nAbend Daxt,
    ich frage mich soeben, aus welchem Grund Du mich darum gebeten hast, gerade diese Zeichnung von dir zu kommentieren... ich habe mir hier deine anderen Arbeiten angesehen, und halte diese (verzeih bitte) für eine deiner schlechtesten.
    Wenn ich zB dein Portrait von Einstein daneben halte, erscheint das so, als stammten diese beiden Werke aus zweierlei Welten.
    Da frage ich mich auch, woher dieser auffallende Qualitätsunterschied kommen mag. Ich vermute jetzt einfach mal, dass dir der gute Einstein vielleicht mehr am Herzen liegt als Eastwood...
    Wobei ich Portraits nicht nach Wiedererkennungswert bzgl d Vorlage beurteile. Ich bin der Ansicht, dass jedes Werk in der Betrachtung autonom sein sollte.
    Auf Schwächen mag ich bzgl dieser Darstellung gar nicht detailiert eingehen, und ich hoffe, Du nimmst's mir nicht allzu krumm, dass ich mir erlaube, zu behaupten: diese Zeichnung wird deinem Können absolut nicht gerecht

    mbG, Alia
  • Daxt3r
    Daxt3r