KunstNet nutzt Cookies. Details.
Rot, Pavillon, Herbst, Doberaner, Kamp, Aquarellmalerei

roterPavillonHerbstdoberaner

  • Avatar
    Von Frank Koebsch hochgeladen

    Zurzeit erleben wir wunderbare Spätsommertage und doch es lässt sich nicht leugnen, die Blätter färben sich Tag für Tag immer mehr. Der kommende Herbst lässt die Farben in der Natur noch einmal richtig explodieren. Auch wenn wir in Mecklenburg Vorpommern keinen klassischen Indian Summer haben, mag ich die wunderbaren Färbungen im Laub der Bäume und freue mich auf einen sonnigen Herbst. So habe ich in den vergangenen Tagen schon den Herbst auf den Doberaner Kamp gezaubert. Es zeigt den Roten Pavillon umrahmt von orangenen und ockerfarbenen Laub. Mehr unter https://frankkoebsch.wordpress.com/2012/09/05/herbst-auf-dem-kamp-in-bad-doberan/

TitelRoter Pavillon im Herbst (c) ein Aquarell vom Doberaner Kamp Frank Koebsch K
Material, TechnikAquarell auf Papier
Format 30 * 40 cm
Jahr, Ort2012
Preis 215 EUR Anfrage stellen
Tags
Kategorien
Info1044 10 3 4.8 von 6 - 5 Stimmen
  • 10 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Frank Koebsch
    Frank Koebsch
    Tolles Bild!!!!LG.Ira

    Danke Dir Ira für Dein Feedback. Beste Grüße von der Ostsee - Frank
  • Irina Usova
    Irina Usova
    Tolles Bild!!!!LG.Ira
  • Frank Koebsch
    Frank Koebsch
    Mir gefällt es ebenfalls sehr gut. Ich mag Deine Aquarelle.

    Hallo Andrea, ich freue wenn anderen Menschen meine Aquarelle gefallen. Danke für Dein Feedback. Ich wünsche Dir ein schönes WE - Frank
  • Frank Koebsch
    Frank Koebsch
    gefällt mir sehr gut das Herbstbild mit den wunderschönen Farben. Eine Kleinigkeit stört mich aber, das Blattwerk der vorderen u. hinteren Bäume verschwimmt ineinander, vielleicht ist es ja so gewollt. Wenn man auf dem hinteren Blattwerk an der Grenze zum vorderen Blattwerk mit grün oder blau eine unregelmäßige Linie einfärbt u. die Farbe mit Wasser auf der hinteren Fläche verwäscht, erreicht man eine Abgrenzung. Der Nachteil, die Farbigkeit der hinteren Fläche wird abgemindert aber die der vorderen mehr hervorgehoben.
    LG Tenzing

    Hallo Burrkhard,
    danke für Dein Feedback. Deine Hinweise sind richtig und man muss sich entscheiden. Ich habe mich dieses Mal so entschieden. Mal sehen vielleicht gefällt Dir die Lösung auf einem der beiden folgenden Bilder ;-) Ich wünsche Dir ein schönes WE. Frank
  • Frank Koebsch
    Frank Koebsch
    Finde ich auch!, schön!

    Hallo Marina, Danke - man kann Tag für Tag zu sehen, wie sich das Laub verfärbt. Mal sehen, wie die nächsten Bilde bei mir aussehen werden ;-)
  • Frank Koebsch
    Frank Koebsch
    Schöne Herbststimmung!

    Hallo Marion, danke für Dein Feedback. Ich freue mich schon auf den farbigen Herbst.
    Beste Grüße - Frank
  • isaerd
    Mir gefällt es ebenfalls sehr gut. Ich mag Deine Aquarelle.
  • Burkhard Posanski
    Burkhard Posanski
    gefällt mir sehr gut das Herbstbild mit den wunderschönen Farben. Eine Kleinigkeit stört mich aber, das Blattwerk der vorderen u. hinteren Bäume verschwimmt ineinander, vielleicht ist es ja so gewollt. Wenn man auf dem hinteren Blattwerk an der Grenze zum vorderen Blattwerk mit grün oder blau eine unregelmäßige Linie einfärbt u. die Farbe mit Wasser auf der hinteren Fläche verwäscht, erreicht man eine Abgrenzung. Der Nachteil, die Farbigkeit der hinteren Fläche wird abgemindert aber die der vorderen mehr hervorgehoben.
    LG Tenzing
  • ramdur
    Finde ich auch!, schön!
  • INFARBE
    INFARBE
    Schöne Herbststimmung!