KunstNet nutzt Cookies. Details.
Spinnennetz, Loch, Abstrakt, Malerei

SpinnennetzLochAbstrakt

  • Avatar
    Von Hans Jörg Hamann hochgeladen im Album Der Umweltschrei

    Die außergewöhnliche Gemälde-Dauerausstellung "Der Umweltschrei"
    ist ab sofort im Historischen Wasserschloss 31867 Hülsede, nur 5 Minuten von der Autobahnabfahrt A2 Lauenau entfernt, zu sehen.
    Es werden ganz neue Gemälde des zeitgenössischen, großteils abstrakt und teils gegenständlich malenden Öko-Künstlers Hans-Jörg Hamann gezeigt.
    Die Gemäldeausstellung ist kostenlos!
    Um telefonische Voranmeldung wird gebeten. Sie kann jederzeit unter der Telefon-Nummer 0162-7764355 vorgenommen werden.Sie haben die Möglichkeit jedes gezeigte Gemälde auch käuflich zu erwerben.
    Dazu erhalten sie vom Künstler ein unterschriebenes Echtheitszertifikat.
    Zum Inhalt: Das alte Spinnennetz überspannt einen hellen Farbraum fein und strahlenförmig. In einem entsprechend gestalteten Raum kann das Gemälde ein harmonisierender, beruhigender Blickfang sein, der wegen der Strahlkraft der Farben und der Netzfäden jedoch auch auf den Raum an sich wieder Gelassenheit wirft. Es kann einen Raum ergänzen - entweder in Harmonie oder als Kontrast. Das Gemälde gehört zur Erstserie von 35 Kunstwerken aus Ha Nam.
    Zur Technik: Das Gemälde wurde aus rein biologischen Substanzen, die bei der ökologischen Jeansveredelung zurückgewonnen werden, gemalt – es kommt gänzlich ohne Deckweiß aus. Dank übereinander gelegter Farbschichten, die jede für sich einen transparenten Charakter haben, ergibt sich dennoch eine homogene Oberfläche, in die selbst das Malgrundgewebe einbezogen ist. Homogenität zum Gewebe.
    2010/11, Hans-Jörg Hamann, Maße: 92 cm x 92 cm x 6 cm

TitelSpinnennetz mit Loch
Material, TechnikÖkogemälde
Format 92 cm x 92 cm x 6 cm
Jahr, Ort2010/11
Preis 1690 EUR Anfrage stellen
Tags
Kategorien
Info360